WDR 5 Bücher

WDR 5 Bücher

Das pralle Leben, große Gefühle, spannende Geschichten, befreiendes Lachen – das alles passt zwischen zwei Buchdeckel. Bei WDR 5 in 55 Minuten.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Alem Grabovac über "Das achte Kind" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 21.02.2021 11:56 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5

Alem wächst zwischen dem harten Alltag des Arbeiterhaushaltes seiner Mutter und der bürgerlichen heilen Welt seiner Pflegefamilie auf. Dort ist er das achte Kind und am Wochenende der Sohn der Gastarbeiterin.


Jürg Halter über "Gemeinsame Sprache. Gedichte" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 13.02.2021 15:01 Min. Verfügbar bis 12.02.2022 WDR 5

Der schweizerische Dichter Jürg Halter beschwört in seinem neuesten Gedichtband die "Gemeinsame Sprache". Damit leistet der 40jährige einen sehr poetischen Beitrag zur Solidarität.


Marija Bakker empfiehlt Frank Nischk WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 06.02.2021 02:14 Min. Verfügbar bis 05.02.2022 WDR 5

Die WDR 5 Bücher-Moderatorin Marija Bakker gehört auch zum WDR Wissenschaftsteam "Quarks". Da hat sie es immer wieder mit sehr eigenwilligen, ja, nerdigen Themen zu tun und manche davon begleiten Sie in Form von Büchern noch eine lange Strecke weiter.


Willi Wottreng über "Jenische Reise" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 06.02.2021 11:21 Min. Verfügbar bis 05.02.2022 WDR 5

Wie ein Roadmovie entwirft Willi Wottreng eine große Reise durch die Kultur der kaum bekannten fahrenden Minderheit der Jenischen und lässt die Figur der betagten Anna aus ihrem langen und bewegten Leben erzählen.


Margot Käßmann empfiehlt Pascal Mercier WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 30.01.2021 10:33 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5

Die junge Pastorin Margot Käßmann aus Kurhessen-Waldeck war die erste Frau, die zur Landesbischöfin von Hannover gewählt wurde. Das war 1999. Die vierfache Mutter passte nicht in das Bild, das viele Gemeindemitglieder von ihren Bischöfen gewohnt waren.


Dmitrij Kapitelman über "Eine Formalie in Kiew" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 23.01.2021 12:00 Min. Verfügbar bis 22.01.2022 WDR 5

Um Deutscher zu werden, muss Dima eine Apostille aus der Ukraine beibringen. Aus der Formalie in Kiew erwächst eine dramatische Familien- und Migrationsgeschichte, die Dmitrij Kapitelman wunderbar tragikomisch erzählt.


Alexander von Keyserlingk empfiehlt Heinz Scheel WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 23.01.2021 02:36 Min. Verfügbar bis 22.01.2022 WDR 5

Auf seinen Autofahrten als Pendler quer durch die Republik ist Alexander von Keyserlingk zu einem regelmäßigen Hörer der Sendung "Bücher" geworden - zumindest solange der Empfang es zulässt. Jüngst hat er sich mit einem interessanten Buchtipp gemeldet.


Leonhard Hieronymi über "In zwangloser Gesellschaft" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 16.01.2021 11:08 Min. Verfügbar bis 15.01.2022 WDR 5

Eine Reise über die Friedhöfe Europas legt die Oberflächlichkeit heutiger Gedenkkultur offen.


Bernd Cailloux über "Der amerikanische Sohn" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 09.01.2021 13:11 Min. Verfügbar bis 08.01.2022 WDR 5

Mit 70 Jahren macht sich der Protagonist, ein Alt-Achtundsechziger, auf die Suche nach seinem mittlerweile etwa 30jährigen Sohn in Amerika – eher zögerlich und ohne großes Engagement.


Moritz Netenjakob empfiehlt "Asterix bei den Briten" WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 02.01.2021 01:57 Min. Verfügbar bis 02.01.2022 WDR 5

Ein Comic, den er schon als Kind geliebt hat: Der Comedian und Satiriker Moritz Netenjakob hat "Asterix bei den Briten" auf seinem Nachttisch liegen.


Lukas Linder über "Der Unvollendete" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 02.01.2021 10:03 Min. Verfügbar bis 02.01.2022 WDR 5

Der Jungautor Anatol Fern blickt mit Mitte Dreißig auf sein Leben und stellt fest: Es könnte besser laufen.


Klaus Wallendorf über "Zwischen Mundstück und Mikrofon" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 12.12.2020 12:21 Min. Verfügbar bis 11.12.2021 WDR 5

Selbst für Virtuosen scheint dieses Instrument eine Herausforderung zu bleiben: Klaus Wallendorf gibt einen humoristischen Einblick in sein Leben als Hornist und Orchesterredner bei den Berliner Philharmonikern.


Kamala Dubrovnik - Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendiatin 2020 WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 05.12.2020 15:03 Min. Verfügbar bis 04.12.2021 WDR 5

Sie ist alle Werke der klassischen Antike und alle Aufstände der Avantgarde in einer Person. Das verspricht Kamala Dubrovnik, denn sie ist großmäulig, größenwahnsinnig, aber vor allem großartig!


Ruth Dickhoven erzählt von Bettina Mühlbauer WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 05.12.2020 03:15 Min. Verfügbar bis 04.12.2021 WDR 5

Ich lernte sie als interessierte Hörerin unserer Literatur-Programme kennen. Dann als Leserin. Und nach ihrem Tod erfuhr ich, dass sie auch selbst Autorin von überwältigender Kreativität war. Hommage an eine besondere Frau.


Robert Atzorn empfiehlt Anke Evertz WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 28.11.2020 12:30 Min. Verfügbar bis 27.11.2021 WDR 5

Er war Pfarrer, Kommissar im "Tatort" oder bei "Nord Nord Mord" zu sehen und wurde als "Unser Lehrer Doktor Specht" deutschlandweit bekannt: der Schauspieler Robert Atzorn. Für seine Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Grimme-Preis und der Goldenen Kamera. 2017 hat er sich von der Kamera verabschiedet und lebt seitdem mit seiner Frau im Chiemgau.


Deniz Ohde über "Streulicht" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 21.11.2020 11:48 Min. Verfügbar bis 20.11.2021 WDR 5

Ein Arbeiterkind mit Migrationshintergrund kämpft um seinen Platz in der deutschen Bildungsbürger-Gesellschaft; gegen Vorurteile und Schubladendenken.


Martin Schäuble über "Cleanland" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 14.11.2020 11:33 Min. Verfügbar bis 13.11.2021 WDR 5

Ein Land, in dem Hygiene das oberste Gebot ist – Martin Schäuble entwirft in seinem Jugendroman "Cleanland" eine erschreckende Gesundheitsdiktatur.


Usama Al Shamahni über "Im Fallen lernt die Feder fliegen" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 07.11.2020 12:16 Min. Verfügbar bis 06.11.2021 WDR 5

Eine Irakische Flüchtlingsfamilie kehrt aus der Schweiz in ihre Heimat zurück, doch die beiden jungen Töchter fühlen sich fremd im Land der Eltern und wagen die Flucht zurück in ihre Heimat, die Schweiz, wo sie sich eine Zukunft erhoffen.


Andrea Petkovic empfiehlt Otessa Moshfegh WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 31.10.2020 10:44 Min. Verfügbar bis 30.10.2021 WDR 5

Andrea Petkovic ist ein Multitalent: die Profisportlerin spielt nicht nur internationalen Spitzentennis, sie ist auch ZDF-Moderatorin und hat jetzt ihr erstes Buch veröffentlicht. Sie spricht offen über ihr Leben und ihre Herkunft, über Sieg und Niederlagen und ihr Leben zwischen Turnieren, Hotelzimmern und internationale Freundschaften.


Thomas Hettche über "Herzfaden" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 24.10.2020 12:02 Min. Verfügbar bis 23.10.2021 WDR 5

Es ist die Magie des Spiels, die die Marionetten zum Leben erweckt und die ihren Zauber ausmacht. Jenseits der Bühne sind es tote Holzpuppen, im Rampenlicht aber erzählen sie ausdrucksstark ihre Geschichten, geführt an unsichtbaren Fäden. Der Herzfaden ist dabei der wichtigste, mit diesem Faden führt die Marionette den Spieler, er führt direkt in die Herzen der Zuschauer.


Christoph Peters über Annegret Helds "Eine Räuberballade" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 17.10.2020 14:33 Min. Verfügbar bis 16.10.2021 WDR 5

Ein Dorf im Westerwald Ende des 18. Jahrhunderts – das Leben ist entbehrungsreich, aber Annegret Held trotzt ihm schöne und witzige Seiten ab.


Christoph Peters über "Dorfroman" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 17.10.2020 15:41 Min. Verfügbar bis 16.10.2021 WDR 5

Die 70er-, frühen 80er-Jahre am Niederrhein: Die Debatte um den "Schnellen Brüter" spaltet das Dorf Hülkendonck.


Dorfgeschichten - Annegret Held und Christoph Peters im Gespräch WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 17.10.2020 44:30 Min. Verfügbar bis 16.10.2021 WDR 5

Ein Westerwald-Dorf und seine Bewohner im späten 18. Jahrhundert. Ein Dorf am Niederrhein in den 1970er Jahren. Annegret Held und Christoph Peters erzählen von der Enge des Dorflebens und davon, wie Menschen dessen Härten trotzen.


Ulla Hahn empfiehlt Gedichte von Louise Glück WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 10.10.2020 04:13 Min. Verfügbar bis 09.10.2021 WDR 5

Seit Ulla Hahn 1992 auf den Gedichtband "Wild Iris" von Louise Glück stieß, ist sie ein Fan der US-amerikanischen Lyrikerin.


Ursula Gräfe über "Die Chroniken des Aufziehvogels" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 10.10.2020 12:40 Min. Verfügbar bis 09.10.2021 WDR 5

Ursula Gräfe übersetzt "Die Chroniken des Aufziehvogels" von Haruki Murakami in frischem, leichten Ton neu ins Deutsche.


Lola Randl über "Die Krone der Schöpfung" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 04.10.2020 11:20 Min. Verfügbar bis 02.10.2021 WDR 5

Einer der ersten Romane über die Corona-Pandemie: Alltägliche Beobachtungen, Mini-Essays über das Leben mit dem Virus und eine Zombie-Serie verbinden sich zu einem eindrücklichen Panorama.


Jean-Luc Bannalec empfiehlt Georges Simenon WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 26.09.2020 12:12 Min. Verfügbar bis 25.09.2021 WDR 5

Kommissar Dupin ermittelt in seinem aktuellen Fall in Saint-Malo. Sein Schöpfer Jean-Luc Bannalec alias Jörg Bong erzählt, warum er nach langer Verlagskarriere jetzt die Bretagne und seinen Kommissar zu seinem Lebensinhalt macht. Auf seinem Nachttisch liegt "Maigret und der gelbe Hund" von Georges Simenon.


Thilo Krause über "Elbwärts" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 19.09.2020 11:35 Min. Verfügbar bis 18.09.2021 WDR 5

Bei der Rückkehr ins Dorf seiner Kindheit in Sachsen sieht sich ein junger Vater mit Fremdheit und einer alten Schuld konfrontiert. Mit den Geistern der Vergangenheit.


Wilfried Erdmann empfiehlt Julien Blanc-Gras WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 19.09.2020 01:42 Min. Verfügbar bis 18.09.2021 WDR 5

Wilfried Erdmann ist Weltumsegler und Autor zahlreicher Bücher über das Segeln. Ihn fasziniert das Meer und deshalb liegt auch ein Buch über eine Segelfahrt auf seinem Nachttisch. Es beschreibt eine Reise in die Arktis.


Walther König empfiehlt Peter Fischli und David Weiss WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 12.09.2020 01:35 Min. Verfügbar bis 11.09.2021 WDR 5

Der Kunstbuchhändler und Verleger Walther König ist begeistert von einem Büchlein voller nicht zu beantwortender Fragen. Gestellt haben sie die Künstler Peter Fischli und David Weiss. Für Walther König ist das Buch - auch - eine Einschlafhilfe.


Judith Zander über "Johnny Ohneland" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 12.09.2020 11:15 Min. Verfügbar bis 11.09.2021 WDR 5

Judith Zanders Geschichte beginnt mit einem Langstreckenflug zwischen Himmel und Erde, ohne Gefühl für Zeit und Raum. Eine junge Frau kommt vom anderen Ende der Welt zurück nach Deutschland. Auf der langen Reise ist sie sich selbst ein Stück näher gekommen.


Philipp Winkler über "Carnival" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 05.09.2020 10:31 Min. Verfügbar bis 04.09.2021 WDR 5

Ein Buch, das aktueller nicht sein könnte über Menschen, die nicht stattfinden. Zumindest nicht in der medialen Debatte im Zuge der Corona-Pandemie. 


Hans Sarpei empfiehlt Alice Hasters WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 29.08.2020 07:45 Min. Verfügbar bis 28.08.2021 WDR 5

Der Ex-Fußballprofi Hans Sarpei ist ein Social-Media-Star. Auf Facebook, Twitter und Instagram hat er Hunderttausende Follower. Er nutzt seine Popularität, um das Thema Rassismus immer wieder öffentlich anzusprechen. Auf seinem Nachttisch liegt "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten" von Alice Hasters.


Michael Roes über "Melancholie des Reisens" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 22.08.2020 12:22 Min. Verfügbar bis 21.08.2021 WDR 5

Michael Roes erzählt in seinem Tagebuchband von den Reisen, die nicht geglückt sind. Unter anderem erfährt man, wie erhellend Scheitern sein kann.


Kristof Magnusson über "Ein Mann der Kunst" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 15.08.2020 11:42 Min. Verfügbar bis 14.08.2021 WDR 5

Was geschieht, wenn ein arrivierter, aber zurückgezogen lebender Künstler auf eine Gruppe von bildungsbeflissenen Kunstinteressierten trifft?


Nora Gomringer empfiehlt Liv Strömquist WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 15.08.2020 01:54 Min. Verfügbar bis 14.08.2021 WDR 5

Nora Gomringer ist Dichterin und lebt als Direktorin des internationalen Künstlerhauses Villa Concordia in Bamberg. Vor Kurzem erschien von ihr der Gedichtband "Gottesanbieterin". Auf ihrem Nachttisch liegt derzeit eine Graphic Novel über die Liebe in einer konsumorientierten Gesellschaft.


Andreas Schäfer über "Das Gartenzimmer" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 08.08.2020 11:05 Min. Verfügbar bis 07.08.2021 WDR 5

Ein Haus als heimliche Hauptfigur. Ein ebenso spannender wie filigraner Roman über eine Berliner Villa und ihre Bewohner im Lauf der Jahrzehnte.


Zsófia Bán empfiehlt Marguerite Duras WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 08.08.2020 01:34 Min. Verfügbar bis 07.08.2021 WDR 5

Die ungarische Schriftstellerin Zsófia Bán ist gefesselt von der Radikalität des Ausdrucks im Schreiben der französischen Schriftstellerin Marguerite Duras.


Kai Wieland über "Zeit der Wildschweine" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 01.08.2020 11:12 Min. Verfügbar bis 31.07.2021 WDR 5

Der Reisejournalist Leon lebt in einer Kleinstadt und träumt davon, diese enge Welt zu verlassen. Für sein aktuelles Projekt über "Lost Places" in Nordfrankreich begibt er sich mit dem Fotografen Janko, den er beim Boxen kennengelernt hat, auf eine Reise.


Franz Meurer empfiehlt Heinz Bude WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 25.07.2020 13:26 Min. Verfügbar bis 24.07.2021 WDR 5

Franz Meurer ist Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Theodor und St. Elisabeth in den Kölner Stadtteilen Vingst und Höhenberg. Bei seiner Priesterweihe hat er versprochen, sich um die Armen zu kümmern. Dieser Vorsatz bestimmt sein Leben bis heute und wird in seinem neuen Buch "Glaube, Gott und Currywurst" sehr konkret. Auf seinem Nachttisch liegt Heinz Budes Werk "Solidarität. Die Zukunft einer großen Idee".


Jens Mühling über "Schwere See. Eine Reise um das schwarze Meer" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 18.07.2020 11:57 Min. Verfügbar bis 17.07.2021 WDR 5

Jens Mühling bringt das Schwarze Meer zum Erzählen. Mit Menschenkenntnis und Hintergrundwissen bringt der Journalist Jens Mühling die Menschen und Landschaften des Schwarzen Meers zum Sprechen.


Urs Zürcher über "Überwintern" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 11.07.2020 10:19 Min. Verfügbar bis 10.07.2021 WDR 5

Dies ist Geschichte einer Radikalisierung zweier junger Männer, die angesichts des Zustands der Welt nicht wissen, was überwiegt: Ekel oder Langeweile.


Volker Weidermann empfiehlt Eugen Ruge WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 04.07.2020 01:23 Min. Verfügbar bis 03.07.2021 WDR 5

Auf dem Nachttisch des Autors und Literaturkritikers Volkerweidermann liegt der Roman "Metropol" von Eugen Ruge.


Marina Frenk über "Ewig her und gar nicht wahr" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 04.07.2020 10:55 Min. Verfügbar bis 03.07.2021 WDR 5

Die Herkunft eines Menschen, die Familie und Erfahrungen im Kulturbetrieb beschäftigen Marina Frenk in ihrem Debütroman. Sie erzählt die Geschichte der Malerin Kira in Episoden, die sich über fast achtzig Jahre erstrecken und Erlebnisse von Flucht, Vertreibung und Neuanfängen skizzieren.


Hubert Achleitner empfiehlt Olga Tokarczuk WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 27.06.2020 08:45 Min. Verfügbar bis 26.06.2021 WDR 5

Der österreichische Musiker Hubert Achleitner ist als Hubert von Goisern eine Größe des Alpenrocks. Jetzt hat er sich noch einmal ganz neu erfunden und mit "flüchtig" seinen ersten Roman vorgelegt. Auf seinem Nachttisch liegt der Band "Der Schrank", Erzählungen von Olga Tokarczuk.


Ariela Sarbacher über "Der Sommer im Garten meiner Mutter" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 13.06.2020 10:38 Min. Verfügbar bis 12.06.2021 WDR 5

Eine Tochter stellt sich nach dem Tod der Mutter die Frage, wer bin ich ohne sie? Die Beziehung zu ihr war geprägt von kritischer Strenge und hohen Ansprüchen. Doch als die Mutter erkrankt und sich mit Sterbebegleitung für einen Freitod entscheidet, setzt in ihrem letzten gemeinsamen Sommer ein beeindruckender Prozess der Annäherung ein.


Helena Adler über "Die Infantin trägt den Scheitel links" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 06.06.2020 10:39 Min. Verfügbar bis 05.06.2021 WDR 5

Ein Mädchen wächst als jüngstes Kind auf einem österreichischen Bauernhof auf. Dort lebt sie mit Kühen, ihren älteren Zwillingsschwestern und den Eltern zusammen - in einer Atmosphäre von Strenge und Aberglauben. Ihr einziges Ziel ist die Selbst-Befreiung.


Jan Philip Reemtsma empfiehlt Jürgen Habermas WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 30.05.2020 11:50 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

Der Philosoph und Publizist Jan Philipp Reemtsma zeigt sich von einer unbekannten Seite, als Kinderbuchautor. "Weg war das Ihmchen!" heißt seine Geschichte über Freundschaft und Unterstützung. Andere große Fragen werden in seiner Nachttischlektüre bearbeibet. Dort liegt das aktuelle zweibändige Werk von Jürgen Habermas: "Auch eine Geschichte der Philosophie".


Therese Hämer empfiehlt Charlotte Salomon WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 23.05.2020 02:45 Min. Verfügbar bis 22.05.2021 WDR 5

Auf dem Nachttisch der Schauspielerin Therese Hämer liegt der autobiografische Bilderzyklus "Charlotte Salomon: Leben? oder Theater?" herausgegeben von Judith Clara und Engelina Belinfante.


Marius Hulpe über "Wilde grüne Stadt" WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 23.05.2020 11:52 Min. Verfügbar bis 22.05.2021 WDR 5

Marius Hulpe erzählt von einem iranischen Spion in der westfälischen Provinz. Ein originelles, sprachlich ausgefeiltes Debüt - und eine Geschichte, die man so noch nicht gelesen hat.