Das Kulturmagazin

WDR 3 Mosaik

Schon am Morgen wissen, was in der Kulturwelt passiert. Gleich zum Frühstück sind Sie umfassend über die aktuellen Ereignisse in der Kultur informiert.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Biennale in Venedig - mit oder ohne Israel?

Biennale in Venedig - mit oder ohne Israel? WDR 3 Mosaik 29.02.2024 06:40 Min. Verfügbar bis 28.02.2025 WDR 3

Tausende Künstlerinnen und Künstler fordern den Ausschluss Israels von der Kunstbiennale in Venedig. Allerdings ist bei der Gestaltung des deutschen Pavillons mit Yael Bartana auch eine israelische Künstlerin beteiligt. Carsten Probst berichtet.


NSU-Mordserie: Gedenken und Dokumentation

NSU-Mordserie: Gedenken und Dokumentation WDR 3 Mosaik 29.02.2024 06:26 Min. Verfügbar bis 28.02.2025 WDR 3

Die Bundesregierung plant ein Dokumentationszentrum, das die Taten der rechtsradikalen Terrorgruppe NSU aufarbeitet. Ali Şirin, Sozialwissenschaftler beim Zentrum für Erinnerungskultur in Duisburg, hat den Prozess begleitet.


"Mit zu vielen Regeln kriegt man nichts mehr geregelt"

"Mit zu vielen Regeln kriegt man nichts mehr geregelt" WDR 3 Mosaik 28.02.2024 05:33 Min. Verfügbar bis 27.02.2025 WDR 3

Ein Gefühl hat sich breit gemacht in den letzten Jahren: Regeln, Vorschriften, Gesetze und Auflagen beherrschen unseren Alltag. Wolf Lotter, Experte für gesellschaftliche Transformation, will die Abhängigkeit von der Bürokratie reduzieren.


"The Zone of Interest": Familienidylle neben Vernichtungslager

"The Zone of Interest": Familienidylle neben Vernichtungslager WDR 3 Mosaik 28.02.2024 05:51 Min. Verfügbar bis 27.02.2025 WDR 3

Im Film "The Zone of interest" zeigt Jonathan Glazer das Leben des Lagerkommandanten von Auschwitz, Rudolf Höß, und seiner Frau Hedwig. Christian Friedel und Sandra Hüller spielen in einer ungewöhnlichen und gelungenen Perspektive, sagt Sigrid Fischer.


Schriftsteller Ingo Schulze erkundet das Ruhrgebiet

Schriftsteller Ingo Schulze erkundet das Ruhrgebiet WDR 3 Mosaik 27.02.2024 07:35 Min. Verfügbar bis 26.02.2025 WDR 3

Sechs Monate hat der aus Ostdeutschland stammende Autor Ingo Schulze in Mülheim an der Ruhr gelebt und das Ruhrgebiet erkundet. Entstanden ist der Essayband "Zu Gast im Westen", der auch mit den Klischees von Kohle, Kumpel, Fußball und Malochern aufräumt.


Nachruf auf Regisseur René Pollesch: Pop, Marx und immer laut

Nachruf auf Regisseur René Pollesch: Pop, Marx und immer laut WDR 3 Mosaik 27.02.2024 05:27 Min. Verfügbar bis 26.02.2025 WDR 3

Intellektuell, humorvoll und auch schon mal provokant sei sein Theater gewesen - sagt Theaterkritiker Stefan Keim über René Pollesch. Gestern ist der große Regisseur und Intendant der Berliner Volksbühne im Alter von 61 Jahren unerwartet gestorben.


Ausblick auf die Paris Fashion Week

Ausblick auf die Paris Fashion Week WDR 3 Mosaik 26.02.2024 06:14 Min. Verfügbar bis 25.02.2025 WDR 3

In den vergangenen Jahren wurde es sehr beige auf den Laufstegen. Der "Vanilla"-Look war angesagt - "Quiet Luxary". Alles sollte möglichst dezent aussehen. Das habe ein Ende, erklärt Modejournalistin Diana Weis. Stattdessen seien Pelz und Löwenmähne zurück. "Mob Wife Aesthetic" nennt sich der Trend.


Denis Scheck empfiehlt Heinrich Steinfests "Sprung ins Leere"

Denis Scheck empfiehlt Heinrich Steinfests "Sprung ins Leere" WDR 3 Mosaik 26.02.2024 04:34 Min. Verfügbar bis 25.02.2025 WDR 3 Von Denis Scheck

So verschieden Heinrich Steinfests Texte und Figuren auch seien, es eine sie der "Einbruch des Wunderbaren in unsere Alltagswelt", meint Denis Scheck über dessen Bücher. Steinfests neues Buch "Sprung ins Leere" stehe dem in nichts nach.


"Eugen Onegin" in der Deutschen Oper am Rhein

"Eugen Onegin" in der Deutschen Oper am Rhein WDR 3 Mosaik 26.02.2024 06:58 Min. Verfügbar bis 25.02.2025 WDR 3 Von Michael Struck-Schoen

„Das Glück war so nah, so nah …“, singt Tatjana, das Opfer ihrer schwärmerischen Liebe und der Ablehnung des Lebemanns Onegin. Die Liebe kommt zu spät in Peter Tschaikowskys Oper „Eugen Onegin“. In Düsseldorf wurde eine gelungene Premiere gefeiert, sagt Michael Struck-Schloen.


Berlinale im Endspurt - Gespräch mit Peter Beddies

Berlinale im Endspurt - Gespräch mit Peter Beddies WDR 3 Mosaik 24.02.2024 05:36 Min. Verfügbar bis 23.02.2025 WDR 3

Filmemacher und Schauspieler fiebern der Preisverleihung der Berlinale entgegen. Am Samstagabend werden der Goldene und die Silbernen Bären vergeben. Am Sonntag endet die Berlinale, auf der es viele politische Debatten gab. Peter Beddies zieht Bilanz.


Ales Steger empfiehlt "Nekropolis" von Boris Pahor

Ales Steger empfiehlt "Nekropolis" von Boris Pahor WDR 3 Mosaik 24.02.2024 01:53 Min. Verfügbar bis 23.02.2025 WDR 3

Ales Steger, Dichter und Literaturvermittler Sloweniens, das 2023 Gastland der Frankfurter Buchmesse war. Ein Buch wird bei ihm immer wieder zur Nachtlektüre: "Nekropolis" von Boris Pahor, der 2022 im Alter von 108 Jahren verstarb.


"Akıns Traum (vom Osmanischen Reich)" am Schauspiel Köln

"Akıns Traum (vom Osmanischen Reich)" am Schauspiel Köln WDR 3 Mosaik 23.02.2024 05:17 Min. Verfügbar bis 22.02.2025 WDR 3

Der Autor Akın Emanuel Şipal hat einen besonderen Weg gefunden, mit Geschichte umzugehen: Leichtigkeit und Verspieltheit. Am Schauspiel Köln erschafft er ein Alter Ego, das sich der Geschichte des Osmanischen Reiches nähert. Isabelle Stier berichtet.


Historiker Jörn Leonhard über das Beenden von Kriegen

Historiker Jörn Leonhard über das Beenden von Kriegen WDR 3 Mosaik 23.02.2024 10:12 Min. Verfügbar bis 22.02.2025 WDR 3

Seit zwei Jahren führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Wie kann dieser Krieg enden? Der Historiker Jörn Leonhard erklärt im Gespräch, was sich aus der Geschichte über ein mögliches Ende des Ukraine-Krieges lernen lässt.


Ukraine: Kunst gegen den Krieg

Ukraine: Kunst gegen den Krieg WDR 3 Mosaik 22.02.2024 03:36 Min. Verfügbar bis 21.02.2025 WDR 3

Viele ukrainische Kunstschaffende beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit dem russischen Angriff auf die Ukraine. Sie versuchen so, die Welt daran zu erinnern, dass in ihrer Heimat Tausende Menschen im Bombenhagel sterben. Ein Beitrag von Pablo Diaz.


Ukraine: Kultur als Angriffsziel

Ukraine: Kultur als Angriffsziel WDR 3 Mosaik 21.02.2024 04:41 Min. Verfügbar bis 20.02.2025 WDR 3 Von Cornelia Wegerhoff

Seit dem russischen Angriff auf die Ukraine sind Tausende Menschen gestorben. Auch das ukrainische Kulturerbe ist Ziel der Zerstörung. Die UNESCO hat bis Mitte Februar 2024 rund 340 beschädigte Kulturstätten verifiziert. Beitrag von Cornelia Wegerhoff.


Joybrato Mukherjee über Antisemitismus und Rassismus an deutschen Unis

Joybrato Mukherjee über Antisemitismus und Rassismus an deutschen Unis WDR 3 Mosaik 21.02.2024 05:18 Min. Verfügbar bis 20.02.2025 WDR 3

Die Universitäten in Deutschland sollen konsequent gegen Antisemitismus und Rassismus vorgehen. Das fordert nicht nur Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger, sondern auch der Präsident des DAAD, der zugleich Rektor der Universität zu Köln ist, Joybrato Mukherjee. Nur wie?


Tanzen im Krieg - Reportage aus Charkiw

Tanzen im Krieg - Reportage aus Charkiw WDR 3 Mosaik 20.02.2024 04:46 Min. Verfügbar bis 19.02.2025 WDR 3 Von Roman Schell

Die Stadt Charkiw ist rund 30 Kilometer von der russischen Grenze entfernt. Trotz der bedrohlichen Lage gibt eine Familie dort weiterhin Tanzunterricht für Kinder und Jugendliche. Roman Schell berichtet.


Die Rolle von KI in der Schule - Marc Bertram im Gespräch

Die Rolle von KI in der Schule - Marc Bertram im Gespräch WDR 3 Mosaik 20.02.2024 05:58 Min. Verfügbar bis 19.02.2025 WDR 3

In Köln beginnt die Bildungsmesse Didacta. Digitale Technologien sind ein Themenschwerpunkt. Marc Bertram vom Unternehmen "Tech and Teach" erklärt, welche Ideen es zum kritischen Umgang mit Künstlicher Intelligenz im Schulunterricht gibt.


Literaturempfehlung: Was ist ein Leben wert?

Literaturempfehlung: Was ist ein Leben wert? WDR 3 Mosaik 19.02.2024 04:25 Min. Verfügbar bis 18.02.2025 WDR 3

Die flämische Autorin Gaea Schoeters, geboren 1976, hat einen provokanten Roman über die Frage geschrieben: Was ist ein Menschenleben wert? Dennis Scheck stellt ihn im Mosaik vor.


Mozart und die junge Generation

Mozart und die junge Generation WDR 3 Mosaik 19.02.2024 06:07 Min. Verfügbar bis 18.02.2025 WDR 3

Eine junge Generation befreit sich von den alten Göttern: Am Wochenende hatte "Idomeneo" an der Kölner Oper Premiere, inszeniert vom niederländischen Regisseur Floris Visser. Stefan Keim war für uns dabei.


Zwei Jahre Ukraine-Krieg

Zwei Jahre Ukraine-Krieg WDR 3 Mosaik 19.02.2024 04:54 Min. Verfügbar bis 18.02.2025 WDR 3

Es sei ein psychologischer Schutzmechanismus, nicht permanent Nachrichten aus der Ukraine zu verfolgen, sagt die Kulturwissenschaftlerin Carola Richter über die Dynamiken der Berichterstattung im Verlauf der vergangenen zwei Jahre.


Zum Tod von Alexej Nawalny

Zum Tod von Alexej Nawalny WDR 3 Mosaik 17.02.2024 06:39 Min. Verfügbar bis 16.02.2025 WDR 3

Die Nachricht vom Tod des russischen Regimegegners Alexej Nawalny hat weltweit Bestürzung ausgelöst. Der Politikforscher und Nawalny-Spezialist Jan Matti Dollbaum blickt auf seine Rolle in der Politik, seine Furchtlosigkeit und die Lücke, die nun besteht.


"Ulrich Rückriem zeichnet" im Leopold-Hoesch-Museum Düren

"Ulrich Rückriem zeichnet" im Leopold-Hoesch-Museum Düren WDR 3 Mosaik 16.02.2024 06:29 Min. Verfügbar bis 15.02.2025 WDR 3

Ulrich Rückriems Steinskulpturen begegnen einem im ganzen Land. Seine zahlreichen Graphit-Zeichnungen hingegen sind selten zu sehen. Diese sind jetzt im Leopold-Hoesch-Museum in Rückriems Heimatstadt Düren ausgestellt. Christiane Vielhaber ist begeistert.


Eröffnung der Berlinale 2024

Eröffnung der Berlinale 2024 WDR 3 Mosaik 16.02.2024 05:38 Min. Verfügbar bis 15.02.2025 WDR 3

Die Berlinale ist nicht nur eines der größten Filmfestivals weltweit, sondern auch eine Plattform für politische Statements. Bereits im Vorhinein gab es viele Diskussionen. Sigrid Fischer berichtet vom Eröffnungsabend.


"Deals mit Diktatoren": Eine Geschichte deutscher Außenpolitik

"Deals mit Diktatoren": Eine Geschichte deutscher Außenpolitik WDR 3 Mosaik 15.02.2024 07:20 Min. Verfügbar bis 14.02.2025 WDR 3

Seit ihrer Gründung muss sich die BRD zu undemokratischen Regimes verhalten, von Francos Spanien bis zum autoritären Katar. Frank Bösch hat eine historische Analyse über 75 Jahre deutsche Beziehungen zu Diktaturen verfasst. Ein Gespräch über deutsche Werte, Bündnisse und Realpolitik.


Tricia Tuttle, künftige Berlinale-Chefin, im Porträt

Tricia Tuttle, künftige Berlinale-Chefin, im Porträt WDR 3 Mosaik 15.02.2024 04:41 Min. Verfügbar bis 14.02.2025 WDR 3

Mit der 74. Berlinale endet die Amtszeit von Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian als Leitungsteam. Ab dem 1. April wird die US-Amerikanerin Tricia Tuttle die Leitung des wichtigsten deutschen Filmfestivals übernehmen. Patrick Wellinski stellt sie vor.


Matthias Kremin zu "Ihre Klassik Hits"

Matthias Kremin zu "Ihre Klassik Hits" WDR 3 Mosaik 14.02.2024 05:40 Min. Verfügbar bis 13.02.2025 WDR 3

60 Jahre WDR3 – 60 Stücke: Wir wollen von Ihnen wissen, was Ihre Hits sind. Die beliebtesten Stücke werden bei der großen WDR 3 Geburtstagsgala in Bochum aufgeführt. Den Anfang macht schon mal WDR 3-Chef Matthias Kremin mit Prokofjews "Peter und der Wolf".


Berlinale: Goldener Ehrenbär für Martin Scorsese

Berlinale: Goldener Ehrenbär für Martin Scorsese WDR 3 Mosaik 14.02.2024 04:42 Min. Verfügbar bis 13.02.2025 WDR 3

Mehr als 70 Filme, darunter "Taxi Driver" oder "The Irishmen" hat der inzwischen 81-jährige Regisseur Martin Scorsese schon gedreht. Auf der Berlinale erhält "Marty", wie er auch genannt wird, den Goldenen Ehrenbär. Sigrid Fischer über sein Schaffen.


Welttag des Radios: Hörfunk in Mexiko, Indien, Kenia und China

Welttag des Radios: Hörfunk in Mexiko, Indien, Kenia und China WDR 3 Mosaik 13.02.2024 05:50 Min. Verfügbar bis 12.02.2025 WDR 3

Am 13. Februar feiert die UNESCO den Welttag des Radios - 2024 unter dem Motto "Radio und Vertrauen". Aber hören die Menschen in Zeiten von Streaming überhaupt noch Radio? ARD-Korrespondenten rund um die Welt haben sich umgehört.


Laila Stieler über ihr Drehbuch zu "In Liebe, Eure Hilde"

Laila Stieler über ihr Drehbuch zu "In Liebe, Eure Hilde" WDR 3 Mosaik 13.02.2024 05:42 Min. Verfügbar bis 12.02.2025 WDR 3

Seit 1991 arbeitet die Drehbuchautorin mit dem Regisseur Andreas Dresen zusammen. Auf der Berlinale präsentieren sie ihren neuen Film "In Liebe, Eure Hilde". Laila Stieler spricht über ihre Annäherung an die NS-Widerstandskämpferin Hilde Coppi.


Denis Scheck empfiehlt B. Kingsolvers "Demon Copperhead"

Denis Scheck empfiehlt B. Kingsolvers "Demon Copperhead" WDR 3 Mosaik 12.02.2024 06:16 Min. Verfügbar bis 11.02.2025 WDR 3

Barbara Kingsolvers Neuerzählung von Charles Dickens' "David Copperfield" wurde 2023 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Ihr Demon Copperhead kommt in einem rostigen Trailer im amerikanischen Virginia zur Welt. Ein politischer Roman, der auch ästhetisch überzeugt, sagt Denis Scheck.


Uraufführung am Theater Oberhausen: "Suits" von Kwame Osei

Uraufführung am Theater Oberhausen: "Suits" von Kwame Osei WDR 3 Mosaik 12.02.2024 04:53 Min. Verfügbar bis 11.02.2025 WDR 3

"Suits" von Kwame Osei beschreibt die Alltagswelt von People of Colour in einer weißen Mehrheitsgesellschaft. Die erste Uraufführung der neue Urban-Arts-Sparte bringt das gesamte Tanz-Ensemble auf die Bühne. Großartig, sagt Dorothea Marcus.


Berlinale-Serie: Wie geht es dem Filmland Deutschland?

Berlinale-Serie: Wie geht es dem Filmland Deutschland? WDR 3 Mosaik 12.02.2024 04:38 Min. Verfügbar bis 11.02.2025 WDR 3

Bei der Berlinale wird der deutsche Film gefeiert, im Ausland hat er wenig Erfolg. Was das mit der Filmförderung hierzulande zu tun hat und warum deren Reform überfällig ist, erklärt Sigrid Fischer.


"Das Leben ein Clown" als Uraufführung am Theater Aachen

"Das Leben ein Clown" als Uraufführung am Theater Aachen WDR 3 Mosaik 09.02.2024 05:56 Min. Verfügbar bis 08.02.2025 WDR 3

Charlotte Lorenz und Jakob D'Aprile bringen in ihrem neuen Stück "Das Leben ein Clown" Narren und eine Influencerin zusammen. Die Uraufführung lässt Tradition auf digitale Trends treffen. Gespräch mit der Autorin und Regisseurin Charlotte Lorenz.


Trinkkultur: Streifzug durch die Welt der Cocktails und Drinks

Trinkkultur: Streifzug durch die Welt der Cocktails und Drinks WDR 3 Mosaik 09.02.2024 04:24 Min. Verfügbar bis 08.02.2025 WDR 3

Cocktails schmecken dann besonders gut, wenn hochwertige Zutaten auf Experimentierfreude treffen. Aktuelles Trendgetränk? Der süß-sauer ausbalancierte Pornstar Martini. Susanne Schnabel über Trinkkultur mit einem Schuss Fernweh oder einem Hauch Nostalgie.


Zirkusporträts von Wolf D. Harhammer in Essen

Zirkusporträts von Wolf D. Harhammer in Essen WDR 3 Mosaik 08.02.2024 06:05 Min. Verfügbar bis 07.02.2025 WDR 3

In den 1970er-Jahren arbeitete der Künstler selbst beim Zirkus: Das Museum Folkwang zeigt nun in Essen die Porträts, die Harhammer dort von Artisten, Clowns und anderen Kollegen machte. Eine Wiederentdeckung, findet Claudia Dichter.


Biowein: Beim Trinken an die Umwelt denken

Biowein: Beim Trinken an die Umwelt denken WDR 3 Mosaik 08.02.2024 04:32 Min. Verfügbar bis 07.02.2025 WDR 3

In Deutschland werden aktuell rund neun Prozent der Weinanbaufläche biologisch bewirtschaftet. Was spricht für einen Biowein? Und wie unterscheidet sich ein biologisch produzierter Chardonnay von der konventionellen Variante? Christiane Tovar berichtet.


Nach der Flut: Stadtarchiv Stolberg wieder etabliert

Nach der Flut: Stadtarchiv Stolberg wieder etabliert WDR 3 Mosaik 07.02.2024 06:12 Min. Verfügbar bis 06.02.2025 WDR 3

Nach dem Hochwasser im Sommer 2021 kann das Team des Stadtarchivs Stolberg bei Aachen mittlerweile wieder halbwegs seiner regulären Arbeit nachgehen. Doch das ist nur der Anfang, vieles ist noch zu tun. Cornelia Wegerhoff zur Lage in Stolberg.


"Das neue Nüchtern": Alkoholfreie Getränke

"Das neue Nüchtern": Alkoholfreie Getränke WDR 3 Mosaik 07.02.2024 05:32 Min. Verfügbar bis 06.02.2025 WDR 3 Von Maike von Galen

Alkoholfreies Bier hat sich etabliert, es ist eine Alternative geworden. Winzer und Spirituosen-Hersteller ziehen jetzt nach und bieten immer mehr alkoholfreie Getränke an. Nüchtern bleiben liegt im Trend. Maike von Galen stellt Alternativen zu Wasser und Limo vor.


Männliche Geisha zu Besuch in Köln

Männliche Geisha zu Besuch in Köln WDR 3 Mosaik 07.02.2024 04:37 Min. Verfügbar bis 06.02.2025 WDR 3

Eitaro Matsunoya, die einzige männliche Geisha Japans, ist in Köln und tritt das erste Mal in Deutschland auf. Hans Diernberger hat einen Film über ihn gemacht und erzählt seine Geschichte.


Geschmacksnotenprosa: Sprechen über Weine

Geschmacksnotenprosa: Sprechen über Weine WDR 3 Mosaik 06.02.2024 04:33 Min. Verfügbar bis 05.02.2025 WDR 3

Beim Weintrinken gibt es viel zu sehen, riechen und schmecken. Über diese feinen Nuancen zu sprechen, das ist eine Kunst für sich. Barbara Overbeck hat darüber mit der Sommelière Trixi Bannert aus Münster gesprochen.


Festival di Sanremo: Italo Pop in schwierigen Zeiten

Festival di Sanremo: Italo Pop in schwierigen Zeiten WDR 3 Mosaik 06.02.2024 07:19 Min. Verfügbar bis 05.02.2025 WDR 3

Ganz Italien schaut hin, wenn das "Festival des italenischen Liedes" stattfindet. Auch die Meloni-Regierung - allerdings aus Sorge, denn 2023 wurde auf der Bühne mit Italiens Rechten abgerechnet, sagt die Journalistin Birgit Schönau.


Notre-Dame und die deutsch-französische Freundschaft

Notre-Dame und die deutsch-französische Freundschaft WDR 3 Mosaik 05.02.2024 06:25 Min. Verfügbar bis 04.02.2025 WDR 3

2019 brannte die Kathedrale Notre-Dame de Paris. Der damalige NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und die ehemalige Kölner Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner boten umgehend Hilfe an, ein Zeichen der Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich. Beide haben darüber nun ein Buch geschrieben.


Denis Scheck empfiehlt Irmgard Keun: Kind aller Länder

Denis Scheck empfiehlt Irmgard Keun: Kind aller Länder WDR 3 Mosaik 05.02.2024 04:25 Min. Verfügbar bis 04.02.2025 WDR 3

1938: die zehnjährige Kully lebt in Hotelzimmern im Exil auf der Flucht vor Hitlers Deutschland. Irmgard Keun schrieb darüber in "Kind aller Länder". Denis Scheck empfiehlt diesen Klassiker der Exilliteratur.


Trinkkultur: Mit Stil durch die Karnevalstage

Trinkkultur: Mit Stil durch die Karnevalstage WDR 3 Mosaik 05.02.2024 05:11 Min. Verfügbar bis 04.02.2025 WDR 3

Das Rheinland steht in den Startlöchern in die tollen Tage. Kostüme werden ausgelüftet, Getränke werden geordert. Das Kulturradio fragt Helena Jordan, Sommeliére des Jahres: Was sollen wir trinken?


"Markt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen" in Mülheim a.d.R.

"Markt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen" in Mülheim a.d.R. WDR 3 Mosaik 03.02.2024 04:53 Min. Verfügbar bis 02.02.2025 WDR 3

Nichtwissen erwünscht: Rund 90 Experten laden unter dem Titel "Fluss ohne Ufer" in die Stadthalle ein, um mit dem Publikum in Einzelgesprächen über Flüsse, Kreisläufe und andere Wasserthemen zu sprechen. Kuratorin Anna Bründl erklärt den Ablauf.


Trump vs. Popstar: Kann Taylor Swift die US-Wahl beeinflussen?

Trump vs. Popstar: Kann Taylor Swift die US-Wahl beeinflussen? WDR 3 Mosaik 02.02.2024 05:58 Min. Verfügbar bis 01.02.2025 WDR 3

Taylor Swift hat mehr Fans und Follower bei Social Media als Donald Trump. Was passiert, wenn sich die "Person of the Year" im US-Wahlkampf deutlich auf die Seite von Joe Biden stellt? Jenni Zylka erklärt, warum Trump-Anhänger gegen den Megastar wüten.


Flexen mit Fake-Fashion

Flexen mit Fake-Fashion WDR 3 Mosaik 02.02.2024 04:36 Min. Verfügbar bis 01.02.2025 WDR 3

Der Handel mit gefälschter Markenmode von Gucci, Prada und Balenciaga boomt. Die Replika sehen den Originalen täuschend ähnlich, doch auch die Marken selbst fälschen ihre eigenen Stücke. Claudia Friedrich über den Flex mit dem Fake.


Fotografie: "Size Matters" im Kunstpalast Düsseldorf

Fotografie: "Size Matters" im Kunstpalast Düsseldorf WDR 3 Mosaik 01.02.2024 07:44 Min. Verfügbar bis 31.01.2025 WDR 3

Größe verleiht Fotos Bedeutung, ob monumental aufgeblasen an Museumswänden oder auf Fingernagelgröße geschrumpft auf dem Handy. Die Ausstellung "Size Matters" beschäftigt sich mit Formatfragen. Christiane Vielhaber berichtet.


Fake-Kultur: Deep Fakes - geklonte Menschen in Bild und Ton

Fake-Kultur: Deep Fakes - geklonte Menschen in Bild und Ton WDR 3 Mosaik 01.02.2024 04:38 Min. Verfügbar bis 31.01.2025 WDR 3

Mithilfe von künstlicher Intelligenz können heute Menschen in Videos, Fotos oder Stimmaufnahmen geklont werden. Das hat teils satirische Qualitäten, aber auch eine ernste Ebene: Lässt sich bald alles fälschen? Peter Backof über Deep-Fake-Kultur.