Das Kulturmagazin

WDR 3 Mosaik

Schon am Morgen wissen, was in der Kulturwelt passiert. Gleich zum Frühstück sind Sie umfassend über die aktuellen Ereignisse in der Kultur informiert.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Kontroverse am 100. Geburtstag von US-Autor Norman Mailer

Kontroverse am 100. Geburtstag von US-Autor Norman Mailer WDR 3 Mosaik 31.01.2023 07:25 Min. Verfügbar bis 31.01.2024 WDR 3

Soll der Autor Norman Mailer zum 100. "gecancelt" werden? Sein Verlag wird eine geplante Aufsatz-Sammlung doch nicht drucken, darunter "The White Negro" von 1957. Amerikanist David Eisermann meint, Mailer bleibt trotz "N-Wort" relevant.


Ästhetik des Widerstands: Was ist politische Kunst?

Ästhetik des Widerstands: Was ist politische Kunst? WDR 3 Mosaik 31.01.2023 05:18 Min. Verfügbar bis 31.01.2024 WDR 3

Dr. Harry Lehmann forscht und lehrt an der Universität Luxemburg über Kunstphilosophie und Ästhetik. Ein Gespräch über die Definition von politischer und unpolitischer Kunst und möglichen Missverständnissen, wie bei Eugen Gomringers Gedicht "avenidas".


Goethe-Institut London über Kulturleben 3 Jahre nach dem Brexit

Goethe-Institut London über Kulturleben 3 Jahre nach dem Brexit WDR 3 Mosaik 31.01.2023 06:40 Min. Verfügbar bis 31.01.2024 WDR 3

Katharina von Ruckteschell-Katte leitet das Goethe-Institut London und kämpft mit enormem Verwaltungsaufwand bei internationalen Projekten. Außerdem würden 160 Mio. Pfund an EU-Kulturförderung fehlen. Jedoch nehme das Interesse an Fremdsprachen zu.


Ästhetik des Widerstands: Politische Kunstkollektive heute

Ästhetik des Widerstands: Politische Kunstkollektive heute WDR 3 Mosaik 30.01.2023 04:31 Min. Verfügbar bis 30.01.2024 WDR 3

"Peng!", "Zentrum für politische Schönheit" und "Frankfurter Hauptschule" nennen sich drei teils anonym arbeitende Gruppen, die Agitation und Kunst neu denken. Für manche gehen sie dabei an Grenzen des guten Geschmacks und des Rechts. Herwig Katzer mit einem Überblick.


Denis Scheck empfiehlt: "Verpuppt" von Ana Marwan

Denis Scheck empfiehlt: "Verpuppt" von Ana Marwan WDR 3 Mosaik 30.01.2023 05:37 Min. Verfügbar bis 30.01.2024 WDR 3

Ana Marwan, slowenische Bachmann-Preisträgerin 2022 und Herausgeberin der Zeitschrift "Literatur und Kritik", wickelt ihren neuen Roman um die alte Frage nach Schein und Sein. Denis Scheck ist von der Originalität ihres Spiels mit "Wahrheiten" angetan.


Premierenkritik: "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" in Bochum

Premierenkritik: "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" in Bochum WDR 3 Mosaik 30.01.2023 04:34 Min. Verfügbar bis 30.01.2024 WDR 3

Edward Albees gnadenloses Beziehungsdrama aus dem Jahr 1962 - am Schauspielhaus Bochum inszeniert es Regisseur Guy Clemens hinter einer aufgerissenen Hauswand. Die Aufführung wird immer surrealer, bleibt aber psychologisch packend, meint Stefan Keim.


Milo Rau über seine Ernennung zum Chef der Wiener Festwochen

Milo Rau über seine Ernennung zum Chef der Wiener Festwochen WDR 3 Mosaik 28.01.2023 04:29 Min. Verfügbar bis 28.01.2024 WDR 3

Milo Rau "mag diese Art von schwerer See ja sehr". Der Schweizer Theatermacher will als neuer Intendant ab 2024 die Wiener Festwochen umkrempeln und ganz bewusst auch anecken: "Es wird sehr politisch und sehr skandalös werden, so hoffe ich."


Film: Fritz Bauers Erbe - Gerechtigkeit verjährt nicht

Film: Fritz Bauers Erbe - Gerechtigkeit verjährt nicht WDR 3 Mosaik 27.01.2023 06:54 Min. Verfügbar bis 27.01.2024 WDR 3

Warum alte Menschen für ihre NS-Verbrechen vor Gericht bringen? Das zeigt der Film aus der Perspektive der Holocaust-Opfer und ihrer Nachkommen. Für sie ist das Leid noch sehr präsent, sagt Regisseurin Sabine Lamby.


3 Jahre Corona: eine kulturpolitische Bilanz

3 Jahre Corona: eine kulturpolitische Bilanz WDR 3 Mosaik 27.01.2023 06:01 Min. Verfügbar bis 27.01.2024 WDR 3 Von Peter Grabowski

Für die Kultur hat der Lockdown verheerende Folgen gehabt, aber auch dringliche Fragen wie Mindesthonorare, soziale Absicherung und Publikumszahlen in den Fokus gerückt, berichtet Peter Grabowski.


Rente - nein danke: Tänzerin und Choreographin Sônia Mota

Rente - nein danke: Tänzerin und Choreographin Sônia Mota WDR 3 Mosaik 27.01.2023 05:25 Min. Verfügbar bis 27.01.2024 WDR 3

Mit 40 ist Schluss. Das hat sie oft gehört. Doch Sônia Mota steht immer noch auf der Bühne und lotet Schönheiten der Bewegung aus - jenseits gängiger Vorstellungen. Claudia Friedrich hat sie in Köln besucht.


Lehrerverband zu KI im Schulunterricht

Lehrerverband zu KI im Schulunterricht WDR 3 Mosaik 26.01.2023 05:15 Min. Verfügbar bis 26.01.2024 WDR 3

Die künstliche Intelligenz ChatGPT kann im Prinzip auch Hausaufgaben. Heinz-Peter Meidinger vom Deutschen Lehrerverband sagt im Gespräch mit Kornelia Bittmann, Schule müsse mit dieser Realität umgehen lernen.


Rente - nein danke: die Schriftstellerin Marianne Brentzel

Rente - nein danke: die Schriftstellerin Marianne Brentzel WDR 3 Mosaik 26.01.2023 04:36 Min. Verfügbar bis 26.01.2024 WDR 3 Von Martin Burkert

Auch mit 79 Jahren kann die Dortmunder Autorin sich "gar nichts anderes vorstellen, als dass ich arbeite, also dass ich schreibe" sagt sie. Martin Burkert über eine Frau, die der Idee eines Ruhestands nicht viel abgewinnen kann.


Denis Scheck über Juli Zehs "Zwischen Welten"

Denis Scheck über Juli Zehs "Zwischen Welten" WDR 3 Mosaik 25.01.2023 05:37 Min. Verfügbar bis 25.01.2024 WDR 3

Das Buch, über das alle diskutieren, liegt endlich in den Buchhandlungen: Juli Zeh und Simon Urban haben mit "Zwischen Welten" einen Briefroman über aktuellen Debattenthemen geschrieben. Gespräch mit Denis Scheck.


Rente - nein danke: Saxophonist Peter Brötzmann

Rente - nein danke: Saxophonist Peter Brötzmann WDR 3 Mosaik 25.01.2023 04:36 Min. Verfügbar bis 25.01.2024 WDR 3

Peter Brötzmann hat sich mit seinem lauten, rauhen und ungestümen Saxophon-Spiel das Verb "brötzen" verdient. Seit über 60 Jahren steht der 81-Jährige auf der Bühne. Ans Aufhören denkt er nicht. Beitrag von Thomas Mau


Rente? Nein, danke: Medienkünstlerin Ulrike Rosenbach

Rente? Nein, danke: Medienkünstlerin Ulrike Rosenbach WDR 3 Mosaik 24.01.2023 04:34 Min. Verfügbar bis 24.01.2024 WDR 3

Ulrike Rosenbach feiert Ende des Jahres ihren 80. Geburtstag. Mit der Kunst aufhören will sie nicht. Claudia Dichter hat die schwer beschäftigte, vielfach ausgezeichnete Videokunst-Pionierin zuhause in Bad Münstereifel besucht.


Denis Scheck empfiehlt "Tage in Vitopia" von Ulla Hahn

Denis Scheck empfiehlt "Tage in Vitopia" von Ulla Hahn WDR 3 Mosaik 23.01.2023 05:18 Min. Verfügbar bis 23.01.2024 WDR 3

Leben in einem Wunschland: Tiere und Menschen aller Zeiten wollen gemeinsam unsere Welt retten, von Jesus bis Karl Marx und Mutter Teresa. Ein Roman aus der Perspektive eines Eichhörnchens, empfohlen von Denis Scheck.


Rente? Nein, danke - Künstler:innen in NRW hören nicht auf

Rente? Nein, danke - Künstler:innen in NRW hören nicht auf WDR 3 Mosaik 23.01.2023 04:29 Min. Verfügbar bis 23.01.2024 WDR 3

Der Schauspiel-Intendant Johan Simons hat noch viel vor. Sein Vertrag in Bochum samt Welttournee reicht bis zu seinem 80. Geburtstag. Sein Motto: Jemand, der dicht am Tod ist, kann viel über das Leben erzählen. Beitrag von Martin Burkert.


Schriftstellerin Daniela Dröscher empfiehlt "Die Optimistinnen"

Schriftstellerin Daniela Dröscher empfiehlt "Die Optimistinnen" WDR 3 Mosaik 21.01.2023 01:09 Min. Verfügbar bis 21.01.2024 WDR 3

Auf ihrem Nachttisch hat die Schriftstellerin Daniela Dröscher einen Roman liegen, der sie in die Zeit zurückversetzt, als Gastarbeiterinnen begannen, in der Bundesrepublik um ihre Rechte zu kämpfen.


Mohamed Amjahid über "Let's talk about Sex, Habibi"

Mohamed Amjahid über "Let's talk about Sex, Habibi" WDR 3 Mosaik 19.01.2023 07:16 Min. Verfügbar bis 19.01.2024 WDR 3

Von "Liebe und Begehren von Casablanca bis Kairo" erzählt der in Marokko aufgewachsene Mohamed Amjahid in seinem Buch "Let’s Talk About Sex, Habibi". Gespräch mit dem Autor über Prüderie, Orgien und religiösen Machtmissbrauch.


Klang der Zukunft: Künstliche Geräusche für leise Dinge

Klang der Zukunft: Künstliche Geräusche für leise Dinge WDR 3 Mosaik 18.01.2023 05:15 Min. Verfügbar bis 18.01.2024 WDR 3 Von Jakob Stärker

Wie klingt der Alltag der Zukunft, wenn alle Autos elektrisch fahren, Alexa uns jeden Wunsch erfüllt und sogar Korallenriffe beschallt werden, damit sie nachwachsen? Jakob Stärker hat sich auf die Suche nach Visionen für den Klang der Zukunft begeben.


Ukrainische Musikerin: Positive Bilanz nach Patenschaft

Ukrainische Musikerin: Positive Bilanz nach Patenschaft WDR 3 Mosaik 18.01.2023 05:58 Min. Verfügbar bis 18.01.2024 WDR 3 Von Cornelia Wegerhoff

Der Kulturrat NRW hilft mit der Initiative "Kultur hilft Kultur" geflüchteten Künstler:innen aus der Ukraine. Cornelia Wegerhoff zieht Bilanz nach vier Monaten Patenschaftsprojekt am Beispiel von Sängerin und Chorleiterin Oksana Dondyk aus Kiew.


Kulturbauten der Zukunft

Kulturbauten der Zukunft WDR 3 Mosaik 18.01.2023 06:50 Min. Verfügbar bis 18.01.2024 WDR 3

Eine Milliarde Euro wird die Sanierung von Kölner Oper und Schauspiel am Ende kosten. Doch welche Häuser benötigen wir eigentlich für eine demokratische Kunst für alle? Was Kulturimmobilien leisten müssen, weiß Marketing-Expertin Anna Kleeblatt.


Petra Reski über Festnahme von Mafia-Boss auf Sizilien

Petra Reski über Festnahme von Mafia-Boss auf Sizilien WDR 3 Mosaik 17.01.2023 05:27 Min. Verfügbar bis 17.01.2024 WDR 3

30 Jahre lang wurde Matteo Messina Denaro gesucht. Am Montag (16.1.) wurde der Kopf der sizilianischen "Cosa Nostra" in Palermo festgenommen. Autorin und Mafia-Expertin Petra Reski über die Festnahme und deren Bedeutung für die italienische Gesellschaft.


Klang der Zukunft: Gespräche mit Maschinen

Klang der Zukunft: Gespräche mit Maschinen WDR 3 Mosaik 17.01.2023 04:53 Min. Verfügbar bis 17.01.2024 WDR 3 Von Dennis Horn

Sprachassistenten wie Alexa und Siri gibt es zwar schon seit Jahren, aber sie scheinen uns oft nicht zu verstehen und verstauben daher im Regal. ARD-Digital-Experte Dennis Horn erzählt, warum Sprachassisenten doch noch Teil unseres Alltags werden könnten.


De-Globalisierung in der Kultur?

De-Globalisierung in der Kultur? WDR 3 Mosaik 16.01.2023 07:00 Min. Verfügbar bis 16.01.2024 WDR 3

Das Weltwirtschaftsforum diskutiert in Davos über die kommenden Krisen. Geht die Ära der Globalisierung zu Ende, vielleicht auch für den internationalen Kulturbetrieb? Olaf Kröck, Leiter der Ruhrfestspiele, beobachtet bei Kulturschaffenden ein Umdenken.


Klang der Zukunft: Sounds der Vergangenheit

Klang der Zukunft: Sounds der Vergangenheit WDR 3 Mosaik 16.01.2023 04:35 Min. Verfügbar bis 16.01.2024 WDR 3 Von Claudia Friedrich

Überall klingt und tönt es um uns herum. Auch Soundeffekte für stumme Geräte wie Handys, digitale Kameras oder E-Autos haben Charakter und folgen dem Zeitgeist. Vorbild sind oft Töne der Vergangenheit. Claudia Friedrich hört nach.


Denis Scheck empfiehlt Ernaux' "Der junge Mann"

Denis Scheck empfiehlt Ernaux' "Der junge Mann" WDR 3 Mosaik 16.01.2023 04:57 Min. Verfügbar bis 16.01.2024 WDR 3 Von Denis Scheck

Literaturnobelpreisträgerin Annie Ernaux erzählt von einem Paar mit großem Altersunterschied und bürstet den oft bearbeiteten Stoff gegen den Strich. Kritiker Denis Scheck hat das Buch mit großem Genuss gelesen.


Ausstellung: "Image. Max Ernst im Foto" in Brühl

Ausstellung: "Image. Max Ernst im Foto" in Brühl WDR 3 Mosaik 13.01.2023 07:04 Min. Verfügbar bis 13.01.2024 WDR 3

In Brühl beginnt am 15. Januar die Ausstellung "Image. Max Ernst im Foto". Die neue Direktorin des Max Ernst Museums, Madeleine Frey, macht Lust auf einen Besuch.


Andreas Hoffman ist neuer Geschäftsführer der Documenta

Andreas Hoffman ist neuer Geschäftsführer der Documenta WDR 3 Mosaik 13.01.2023 05:24 Min. Verfügbar bis 13.01.2024 WDR 3

Prof. Dr. Andreas Hoffmann wird neuer Geschäftsführer der Documenta und Museum Fridericianum gGmbH. Im Gespräch mit Raoul Mörchen skizziert er erste Ideen, wohin sich die Documenta seiner Ansicht nach entwickeln soll.


Lützerath: Fotos vom Verlust der Heimat

Lützerath: Fotos vom Verlust der Heimat WDR 3 Mosaik 13.01.2023 05:56 Min. Verfügbar bis 13.01.2024 WDR 3

Matthias Jung fotografiert seit zwölf Jahren im rheinischen Braunkohlerevier. Seine Fotos dokumentieren den Verlust von Heimat und den Kampf gegen den Klimawandel. Auch am ersten Tag der Räumung von Lützerath war er vor Ort.


Best Practice: Tanzen gegen die Armut in Brasilien

Best Practice: Tanzen gegen die Armut in Brasilien WDR 3 Mosaik 13.01.2023 04:27 Min. Verfügbar bis 13.01.2024 WDR 3

Ideen zur Förderung von Kunst und Kultur aus aller Welt: In der Mosaik-Serie berichtet Paula Kersten aus Rio de Janeiro. Seit zwölf Jahren existiert in den Favelas ein Tanzprojekt. Anfangs mit 14 Schülerinnen, heute mit 3.000.


"Hände weg vom Ruhrgebiet!" - Ausstellung in Essen

"Hände weg vom Ruhrgebiet!" - Ausstellung in Essen WDR 3 Mosaik 12.01.2023 05:37 Min. Verfügbar bis 12.01.2024 WDR 3 Von Matthias Hennies

Vor 100 Jahren marschierten französische und belgische Truppen ins Ruhrgebiet ein. Eine Ausstellung im Ruhr Museum widmet sich den historischen Ereignisse. Matthias Hennies über eine Geschichte von passivem Widerstand, Hyperinflation und Hunger.


Golden Globes vergeben

Golden Globes vergeben WDR 3 Mosaik 11.01.2023 04:59 Min. Verfügbar bis 11.01.2024 WDR 3

Nach einer einjährigen Pause sind die Golden Globes zum 80. Mal vergeben worden. Die wichtigsten Preise gingen an Steven Spielbergs "The Fabelmans" und "The Banshees of Inisherin". Kritik am Veranstalter gab es auch: vom Moderator. Katharina Wilhelm berichtet.


Was bewegt die Kulturpolitik 2023?

Was bewegt die Kulturpolitik 2023? WDR 3 Mosaik 11.01.2023 06:56 Min. Verfügbar bis 11.01.2024 WDR 3

Die Pandemie und der Krieg in der Ukraine haben auch 2023 Auswirkungen auf die Kultur. Vielerorts fehlt weiterhin das Publikum. Zugleich steigen die Energiekosten. Peter Grabowski mit einem kulturpolitischen Ausblick,


Best Practice: Das Metropolitan Museum of Art in New York

Best Practice: Das Metropolitan Museum of Art in New York WDR 3 Mosaik 11.01.2023 03:47 Min. Verfügbar bis 11.01.2024 WDR 3

Das Metropolitan Museum of Art in New York beherbergt zwei Millionen Objekte aus 5.000 Jahren. Sein Direktor Max Hollein will verstärkt aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf die Sammlung des größten Kunstmuseums der USA schauen. Ein Beitrag von Antje Passenheim.


30 Jahre Kunst in der Synagoge Stommeln

30 Jahre Kunst in der Synagoge Stommeln WDR 3 Mosaik 10.01.2023 06:11 Min. Verfügbar bis 10.01.2024 WDR 3

Der Sammelband "ein Ort ein Raum eine Arbeit" lässt die seit 1991 gezeigten Kunstprojekte im früheren Bethaus in Stommeln Revue passieren. Kunstkritikerin Christiane Vielhaber über die Geschichte dieses einzigartigen Ortes.


Unausgewogenes Geschlechterverhältnis in der Filmbranche

Unausgewogenes Geschlechterverhältnis in der Filmbranche WDR 3 Mosaik 10.01.2023 07:44 Min. Verfügbar bis 10.01.2024 WDR 3

Die Golden Globes diskutieren über mehr Diversität - und wie steht es um die Gleichberechtigung in der deutschen Filmbranche? Darüber sprechen wir mit der Schauspielerin und Autorin Paula Essam von der Vereingigung "Pro Quote Film".


Best Practice: Kenianischer Maler fördert Jugendliche

Best Practice: Kenianischer Maler fördert Jugendliche WDR 3 Mosaik 10.01.2023 04:01 Min. Verfügbar bis 10.01.2024 WDR 3

Der Maler Patrick Mukabi gehört zu den bekanntesten Künstlern Kenias. In Videos und Fernsehbeiträgen, aber auch Schulprojekten unterrichtet er Jugendliche und fördert junge Talente. Antje Diekhans hat ihn begleitet.


Denis Scheck empfiehlt "Das glückliche Geheimnis" von Arno Geiger

Denis Scheck empfiehlt "Das glückliche Geheimnis" von Arno Geiger WDR 3 Mosaik 09.01.2023 04:51 Min. Verfügbar bis 09.01.2024 WDR 3 Von Denis Scheck

Arno Geiger erzählt von seinem Leben. Mit großer Offenheit berichtet er über verschlungene Lebenswege und den Weg zur großen Liebe. Für Denis Scheck ein Buch voller Lebenserfahrung, Liebe und Trauer.


Best Practice: Wohnen in Singapur, teuerste Stadt der Welt

Best Practice: Wohnen in Singapur, teuerste Stadt der Welt WDR 3 Mosaik 09.01.2023 04:29 Min. Verfügbar bis 09.01.2024 WDR 3

Singapur gilt als eine der teuersten Städte. Doch die Metropole kann tatsächlich als Vorbild für manche europäische Stadt gelten. Jennifer Johnston berichtet über Maßnahmen gegen Ghetto-Bildung und Gentrifizierung.


Die Gewinner des WDR-Jazzpreises 2023

Die Gewinner des WDR-Jazzpreises 2023 WDR 3 Mosaik 09.01.2023 04:35 Min. Verfügbar bis 09.01.2024 WDR 3 Von Antje Hollunder

Unter den Gewinnern ist die Saxophonistin Angelika Niescier, in der Kategorie Musikkulturen die iranische Sängerin Maryam Akhondy. Die WDR-Jazzpreise werden am 4. Februar in Gütersloh überreicht. Den Nachwuchspreis bekommt "The Ultimate Inda High Noon Big Beat Orchestra" des Inda-Gymnasiums in Aachen.


ARD-Korrespondent über Leben und Berichten in Russland

ARD-Korrespondent über Leben und Berichten in Russland WDR 3 Mosaik 07.01.2023 07:58 Min. Verfügbar bis 07.01.2024 WDR 3

Seit der Ukraine-Invasion herrscht in Russland Angst vor Zensur und Unterdrückung der freien Rede. Das erschwert auch das Berichten aus dem Land massiv, sagt ARD-Moskaukorrespondent Demian von Osten.


Ausblick auf das Filmjahr 2023

Ausblick auf das Filmjahr 2023 WDR 3 Mosaik 06.01.2023 06:54 Min. Verfügbar bis 06.01.2024 WDR 3 Von Peter Claus

Das Kinojahr 2023. Welche Filme kommen in die Kinos, hallt Corona immer noch nach, welche Entwicklungen oder Trends zeichnen sich ab, kurz welche Themen werden uns beschäftigen? Ein Ausblick auf das kommende Filmjahr von Filmkritiker Peter Claus.


Festival Temps d'Images im Tanzhaus NRW

Festival Temps d'Images im Tanzhaus NRW WDR 3 Mosaik 06.01.2023 04:45 Min. Verfügbar bis 06.01.2024 WDR 3 Von Claudia Friedrich

Das Festival Temps d’Images ist bekannt für seine Melange von Technologie und Tanz. Im Düsseldorfer Tanzhaus NRW treten Menschen mit Bewegungssensoren am Körper auf die Bühne. Sie interagieren mit dem Publikum und Robotern. Eine Miniatur Claudia Friedrich


Die Kunst des Anfangens: Angst vor der Leere

Die Kunst des Anfangens: Angst vor der Leere WDR 3 Mosaik 06.01.2023 05:32 Min. Verfügbar bis 06.01.2024 WDR 3 Von Christiane Vielhaber

"Horror vacui" ist das Bedürfnis, leere Flächen unbedingt füllen zu müssen. Christiane Vielhaber erzählt von der vollkommenen barocken Überwältigung im Kloster Einsiedeln, von "Außenseiterkunst" und von der Arbeit des Kölner Malers Bernard Schultze.


Zwei Kirchen, zwei Daten: Orthodoxe Weihnachten in der Ukraine

Zwei Kirchen, zwei Daten: Orthodoxe Weihnachten in der Ukraine WDR 3 Mosaik 06.01.2023 04:20 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 3

Religion und Politik lassen sich in der Ukraine kaum voneinander trennen, auch nicht am orthodoxen Weihnachtsfest. Das findet Anfang Januar statt - wie in Russland. Viele Gläubige wünschen sich einen früheren Termin im Dezember: ein Signal gegen den Aggressor im Osten. Autorin: Andrea Beer


Kulturhauptstadt Europas: Elefsina in Griechenland

Kulturhauptstadt Europas: Elefsina in Griechenland WDR 3 Mosaik 05.01.2023 05:14 Min. Verfügbar bis 05.01.2024 WDR 3 Von Verena Schälter

Elefsína (altgriechisch Eleusis) bei Athen fehlt, wofür wir Griechenland lieben: Gässchen, Tavernen, weiße Strände. Stattdessen verrotten Öltanker am Ufer, dennoch fasziniert die Stadt. Verena Schälter kennt ihre Geschichte und weiß von mysteriösen Riten.


Ausblick auf das Literaturjahr 2023

Ausblick auf das Literaturjahr 2023 WDR 3 Mosaik 05.01.2023 05:50 Min. Verfügbar bis 05.01.2024 WDR 3

Die neuen Romane von Bret Easton Ellis und Salman Rushdie werden mit großer Spannung erwartet. Christian Möller, Moderator der Literatursendung "Gutenbergs Welt", blickt auch auf Themen wie "Cancel Culture" und enorme Kostensteigerungen für den Buchmarkt.


Die Kunst des Anfangens: Kampf gegen Aufschieberei

Die Kunst des Anfangens: Kampf gegen Aufschieberei WDR 3 Mosaik 05.01.2023 05:29 Min. Verfügbar bis 05.01.2024 WDR 3

"Aufschieberitis" oder wissenschaftlich Prokrastination, kann krankhafte Züge annehmen. Woran man sie erkennt und dass To-Do-Listen nicht ausreichen, erklärt Psychologin Margarita Engberding. Sie leitet die Prokrastinations-Ambulanz der Uni Münster.


Ausblick auf das Klassikjahr 2023 in NRW

Ausblick auf das Klassikjahr 2023 in NRW WDR 3 Mosaik 04.01.2023 06:14 Min. Verfügbar bis 04.01.2024 WDR 3

2023 klärt sich, wie es mit den Opernhäusern in Düsseldorf und Köln weitergeht. WDR-3-Musikredakteur Niklas Rudolph freut sich auf eine Händel-Oper Köln, eine Uraufführung von Gordon Kampe in Essen und ein Orgelkonzert mit Daniel Roth in Dortmund.