WDR 3 Audio Mediathek

Aktuelle Kultur

Zwischenruf: Apple und die Zukunft der Zeitung

WDR 3 Resonanzen

Apple will einen Dienst mit Zeitungsabos starten - ein Schritt, der auf den ersten Blick verwundert. Auf den zweiten sagt er viel über die Zukunft der Branche aus, findet Markus Brügge. | audio

Warum Kunstinstitutionen kein Geld von Sackler annehmen wollen

WDR 3 Resonanzen

Die Foto-Künstlerin Nadin Goldin hat den Protest gestartet, inzwischen schließen sich große Museen an: Kein Geld mehr von der Familie Sackler, deren Pharmakonzern für die Opioid-Krise verantwortlich gemacht wird. | audio

Alles was sie über Veganismus wissen müssen

 Tragetasche aus Stoff mit Schriftzug "I love Vegan" im vegan Supermarkt

Markus Keller leitet den deutschlandweit ersten Lehrstuhl für Vegane Ernährung. Ihm sind Aufklärung und wissenschaftliche Fakten zur allgemeinen Diskussion über Nachhaltigkeit wichtig. Ein Gespräch mit Professor Markus Keller. | audio

Online-Ausstellung: "Once Upon A Try"

Zeichnung: Explosion im Weltall.

Erste Töne aus einem Grammophon oder der Urknall im Esszimmer: Für eine der umfangreichsten Online-Ausstellungen arbeiten mehr als 100 Museen weltweit mit Google Arts & Culture zusammen. Ein Beitrag von Maja Fiedler. | audio

Literatur

Lawrence Ferlinghetti: Little Boy

Lawrence Ferlinghetti - Little Boy

Der Schriftsteller Lawrence Ferlinghetti gehört zu den legendären US-amerikanischen Beatnik-Poeten. Er ist Mitbegründer des weltberühmten Buchladens "City Lights" in San Francisco. Am 24. März feiert Lawrence Ferlinghetti seinen 100. Geburtstag. // Aus dem Englischen von Ron Winkler / Gelesen von Martin Bross / Produktion: WDR 2019 / www.wdr3.de | audio

Lawrence Ferlinghetti - Little Boy

Lawrence Ferlinghetti - Little Boy

Lawrence Ferlinghetti ist der letzte große Überlebende der Beat Generation. Am 24. März feiert er seinen 100. Geburtstag Jahre. Pünktlich zu diesem Anlass erscheint ein neuer Roman des Dichters - viel mehr als ein Alterswerk! | audio

Frank Biess - Republik der Angst

Frank Biess - Republik der Angst

In einer umfassenden und spannend zu lesenden Neuinterpretation der Geschichte der Bundesrepublik räumt der Historiker Frank Biess mit dem Vorurteil auf, die Deutschen besäßen einen pathologisch ängstlichen "Volkscharakter". | audio

Neues über Drogen

Symboldbild WDR 3 Gutenbergs Welt, Bücher

Rausch ist out. Drogen schärfen die Leistungssinne. Gutenbergs Welt testet die neuen Stoffe und erinnert an alte Substanzen. - Mit Walter van Rossum | audio

Musik

CD-Rezension: Nuria Rial - Muera Cupido

Cover: Muera Cupido - Nuria Rial, Accademia del Piacere; Bewertung: Interpretation: 4 Sterne, Repertoire: 4 Stern, Klang: 4 Sterne

Theatermusik des 17. und 18. Jahrhunderts, die spanische Folklore und italienische Oper verbindet. Kathrin Kreusel stellt die Aufnahme der katalanischen Sängerin Nuria Rial und der Accademia del Piacere vor. ("Muera Cupido" / S. Durón, J. de Nebra u.a. / Nuria Rial, Accademia del Piacere / dhm, Sony 19075868472) | audio

Kristian Bezuidenhout im Gespräch

Porträt von Kristian Bezuidenhout

Kristian Bezuidenhout ist weltweit einer der renommiertesten Fortepiano-Virtuosen. Nun wirkt der Fachmann für historische Aufführungspraxis bei einer Uraufführung in Köln mit. Ein Gespräch in WDR3 Tonart. | audio

GMD Feltz zur Musik "Panzerkreuzer Potemkin"

Ein Filmstill aus Panzerkreuzer Potemkin von Sergej Eisenstein.

Der Dortmunder Generalmusikdirektor Gabriel Feltz spricht mit cineastischer Begeisterung vom Filmklassiker "Panzerkreuzer Potemkin" und der neuen Filmmusik von Frank Strobel, der sich dabei auf die Sinfonik Schostakowitschs stützt. | audio

Gespräch mit Claudia Barainsky

Claudia Barainsky

Claudia Barainsky gehört zu den großen Interpretinnen der neuen Musik. Die Sopranistin spricht über ihre aktuelle Rolle der "Medea" in Aribert Reimanns Oper und die Herausforderungen der Partie. | audio