COSMO Machiavelli - Rap und Politik

COSMO Machiavelli - Rap und Politik

Rap liebt Politik. Und Politik liebt Rap. Vassili Golod und Jan Kawelke sprechen und streiten über diese Liebesgeschichte. Es geht um Menschen mit einer Stimme, um Menschen mit Macht.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

COSMO Machiavelli - Rap und Politik | 05.12.2018 | 58:33 Min.

„Diese Stadt dreht durch ihren Widerspruch“, rappt Credibil auf „Paradox“ und meint damit seine Heimat, Frankfurt am Main. Frankfurt arm Reich, wie wir sie nennen, denn in keiner Stadt manifestiert sich das Ungleichgewicht von Armut und Reichtum so plastisch wie in FFM: Banker und Bettler, glänzende Stahlfassaden und stumpfe Alufolie. In Frankfurt tun sich Häuserschluchten und menschliche Abgründe auf. Credibil schreibt darüber, seit er mit 14 dorthin zog. Er hat es geschafft, trotz aller Widers

COSMO Machiavelli - Rap und Politik | 21.11.2018 | 46:00 Min.

"Ich dachte, wir reden über HipHop", sagt Lars Klingbeil in der aktuellen Episode von Machiavelli. Haben sie auch: Über Casper, Trettmann, Freundeskreis und Samy Deluxe haben Vassili und Jan mit dem Generalsekretär der SPD gesprochen. Dem einzigen Spitzenpolitiker, der offen dazu steht, dass er Rap hört.

COSMO Machiavelli - Rap und Politik | 09.11.2018 | 25:25 Min.

"Ich höre erst auf zu singen, wenn es keine Faschisten mehr gibt", hat Esther Bejarano mal gesagt. Die 93-Jährige hat den Holocaust überlebt, war im sogenannten Mädchenorchester von Auschwitz und engagiert sich seit den Siebzigern gegen Nazis. Bejarano reist durch die ganze Bundesrepublik, hält Vorträge, klärt auf und singt auf der Bühne gemeinsam mit der Rap-Crew Microphone Mafia. Damit it sie die älteste HipHopperin Deutschlands, vielleicht sogar der Welt.

COSMO Machiavelli - Rap und Politik | 07.11.2018 | 01:05:30 Std.

Vor 80 Jahren brennen die Nazis Synagogen nieder, jagen Juden, zerschmeißen ihre Geschäfte. Die Reichsprogromnacht ist der Auftakt zum schlimmsten Verbrechen der Menschheitsgeschichte: dem Holocaust. Nach dem Krieg schwört sich die Bundesrepublik: "Nie wieder".​ Warum ist "Nie wieder" längst nicht Realität und wie können wir dahin kommen? Vassili und Jan sind auf die Suche gegangen. Mit Marina Weisband, Marina Buzunashvilli und Samuel Salzborn.

COSMO Machiavelli - Rap und Politik | 24.10.2018 | 59:03 Min.

Deutschrap hat ein Frauen-Problem. Es gibt zu wenige und die, die da sind, werden oft nicht akzeptiert. Das ist natürlich kein Frauen-, sondern vielmehr ein Männerproblem. Und auch in der Politik sieht es nicht besser aus.

COSMO Machiavelli - Rap und Politik | 10.10.2018 | 01:06:00 Std.

"Wien in Not“" sang Falco 1985 auf dem Song "Vienna Calling" und offenbar war der Sänger nicht nur musikalisch seiner Zeit voraus, weil er damals schon auf Deutsch rappte, sondern hatte auch politisch eine düstere Vorahnung: Fast 35 Jahre später sitzen Rechtspopulisten auf der Regierungsbank, die Pressefreiheit wird bedroht und ja nicht nur Wien, sondern ganz Österreich scheint in Not. Vassili und Jan sind nach Wien gereist. Nicht um Wien zu retten, aber um unseren Nachbarn besser zu verstehen.

COSMO Machiavelli - Rap und Politik | 26.09.2018 | 56:02 Min.

Mit jedem US-Präsidenten hat Kanye West seine Geschichte. Bush beleidigte er in einer landesweiten Live-Sendung, Obama nannte ihn wiederum einen Idioten und Trump sprach er jüngst seine Liebe aus. Nur logisch, dass der selbsternannte "größte Künstler unserer Zeit" nun selbst ins Amt strebt. Was soll auch nach 21. Grammys noch kommen, außer der 46. Präsidentschaft? Aber ist das überhaupt möglich? Und wäre ein Präsident West vielleicht sogar besser, als ein Präsident Trump?

COSMO Machiavelli - Rap und Politik | 12.09.2018 | 54:15 Min.

Haltung und HipHop gehen Hand in Hand seit sich N.W.A die "Attitude" in den Namen geschrieben hat. "Du weißt höchstwahrscheinlich nicht einmal, was Attitüde heißt" - Vassili Golod und Jan Kawelke haben es nachgelesen und erklären es in Episode 3 von "Machiavelli: Anstand der Aufständigen - Rap gegen Rechts". Sie diskutieren die Ereignisse von Chemnitz, #wirsindmehr und K.I.Z. Mit: Casper und Marteria, Samuel Salzborn, Lars Klingbeil, Samy Deluxe und Ade Bantu.

COSMO Machiavelli - Rap und Politik | 29.08.2018 | 57:56 Min.

Eigentlich ist "Machiavellii" ja ein Podcast über Rap UND Politik. Für Episode 2 wird aus dem"und" aber ein "gegen". Vassili und Jan treten mit ihren Schützlingen zum Showdown an: Niccoló Machiavelli, einer der bedeutendsten Politikphilosophen der Geschichte gegen Tupac Shakur, auch bekannt unter seinem Pseudonym Makaveli, einer der bedeutendsten Rapper aller Zeiten. In fünf Runden müssen sich die Duellanten messen: Sprachgewalt, Freunde & Feinde, Style, Tod und Vermächtnis. Wer wird gewinnen?

COSMO Machiavelli - Rap und Politik | 15.08.2018 | 49:54 Min.

Sie sind keine Nazis, aber sie lieben Deutschland, aber die Nationalhymne würden sie trotzdem nicht singen. Dafür aber vielleicht den Text von Eko Freshs Song "Aber" - denn der behandelt genau das Thema der ersten Folge von "Machiavelli", dem Podcast über Rap und Politik: nämlich Identität.