"Schwarze Adler". Film über schwarze Fußballnationalspielerinnen und -spieler

"Schwarze Adler": Die Geschichte der schwarzen Fußballspielerinnen und -spieler in Deutschland Westart 03.04.2021 04:24 Min. Verfügbar bis 03.04.2022 WDR Von Dirk Fleiter

"Schwarze Adler". Film über schwarze Fußballnationalspielerinnen und -spieler

Sie galten einst als "Exoten": schwarze Fußballspielerinnen und -spieler im Nationalteam. Heute ist das anders. Aber noch immer werden sie rassistisch beleidigt, wenn sie auf den Platz auflaufen. In seinem Dokumentarfilm "Schwarze Adler" lässt Regisseur Torsten Körner verschiedene Generationen zu Wort kommen: von Erwin Kostedde, der 1974 als erster Schwarzer in der Nationalelf debütierte, über Jimmy Hartwig zu Steffi Jones, von Gerald Asamoah bis Jean-Manuel Mbom.

Sie erzählen, welche Hindernisse sie auf ihrem Weg nach ganz oben zurücklegen mussten und welchen Anfeindungen sie ausgesetzt waren und sind. "Schwarze Adler" dokumentiert nicht nur ein Stück Fußballgeschichte. Der Film wirft auch einen Blick darauf, wie wir mit Rassismus umgehen. Am 15. April startet er bei Amazon Prime Video.

Stand: 30.03.2021, 20:35