Privatsammlung eines Enthusiasten im Kunstmuseum Bochum

Collection of an Idiot Westart 29.04.2019 05:04 Min. UT Verfügbar bis 29.04.2020 WDR Von Jörg Jung

Privatsammlung eines Enthusiasten im Kunstmuseum Bochum

"Feeling Called Love. Collection of an Idiot" – der Name der Ausstellung ist genauso geheimnisvoll wie der Sammler, der dahintersteht. Bis zum 30. Juni zeigt das Kunstmuseum Bochum eine Auswahl aus seiner sehr persönlichen Kollektion.

In 50 Jahren hat er nicht nur Werke der Bildenden Kunst und Literatur, sondern auch andere Objekte der Begierde zusammengetragen: darunter besonders rare Plattencover, skurrile Gebrauchsartikel und religiöse Gegenstände. Seinen Namen will er nicht nennen. Westart-Reporterin Anja Backhaus aber hat er zu einem Besuch in seiner Wohnung empfangen.

Autor: Jörg Jung

Stand: 24.04.2019, 16:47