Foto-Ausstellung "Die Todgeweihten - Hambacher Forst"

Foto-Ausstellung "Die Todgeweihten - Hambacher Forst"

"Die Todgeweihten" – so nennt der Fotokünstler Martin Claßen die Bäume des Hambacher Forstes. Laut Gerichtsbeschluss zugunsten der RWE Power AG sollen sie ab Oktober 2018 dem Braunkohle-Abbau geopfert werden. Zwar wollen Umweltschützer und linke Aktivisten die Rodung verhindern. Doch der Ausgang ist ungewiss.

Martin Claßen hat Anfang des Jahres 2018 die "Todgeweihten" fotografiert. Im Rahmen des Photoszene-Festivals Köln zeigt er eine Auswahl von rund 50 Schwarz-Weiß-Bildern: eindrucksvolle Zeugnisse der bedrohten Natur. Die Ausstellung ist noch bis zum 30. September in seinem Künstleratelier in Köln zu sehen.

Autorin: Anke Rebbert

Stand: 05.09.2018, 11:46