Lamya Kaddor: Lob der bunten Gesellschaft

Lamya Kaddor (Islamwissenschaftlerin und Autorin)

Lamya Kaddor: Lob der bunten Gesellschaft

Lamya Kaddor wurde 1978 als Kind syrischer Einwanderer im westfälischen Ahlen geboren. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Duisburg. Am Ruhrgebiet schätzt sie die Vielfalt und Buntheit. Doch auch hier, im Schmelztiegel für Einwanderer seit über 100 Jahren, beobachtet sie Ausgrenzung und Abschottung.

Angesichts zunehmender Fremdenfeindlichkeit wirbt die Islamwissenschaftlerin für Toleranz und Offenheit. Sie hat zahlreiche Bücher geschrieben – u.a. über muslimische Jugendliche und die Integration von Flüchtlingen. Für ihr 2016 erschienenes Buch "Die Zerreißprobe" wurde sie sowohl von Islamkritikern als auch von muslimischen Fundamentalisten angefeindet. Einschüchtern aber lässt sie sich nicht. Im Gegenteil: "Ich werde nicht die Klappe halten", versichert sie.

Lamya Kaddor: Die Sache mit der Bratwurst.
Mein etwas anderes deutsches Leben
Piper Verlag 2018, Preis: 20 Euro

Stand: 24.10.2018, 20:17