Backduell: Kürbis-Cheesecake vs. Kürbismuffins

ein braun gebackener Käsekuchen mit Kürbis und Kürbiskernen als Verzierung

Backduell: Kürbis-Cheesecake vs. Kürbismuffins

Halloween ist vorbei ­– jetzt kann der Kürbis endlich gefuttert werden. Das muss nicht immer herzhaft schmecken…Das heutige Backduell beweist: Kürbis ist auch im Kuchen lecker! Uwe Cyron aus Essen hat seinen Kürbis in einen richtig leckeren Cheesecake gepackt. Konditormeister Marcel Seeger setzt sich mit köstlichen kleinen Kürbismuffins zur Wehr.

Kürbis-Cheesecake

Vorgestellt von Uwe Cyron

Uwe Cyron

Zutaten:

Für den Boden:

  • 220g Butter
  • 300g Vollkorn-Butterkekse
  • 150g Kürbiskerne

Für den Belag:

  • 700g Hokkaido-Kürbis
  • 1 EL Butter
  • 100ml Orangensaft
  • 1 Vanilleschote
  • 750g Doppelrahmfrischkäse
  • 230g Puderzucker
  • 1 Msp. gemahlenen Zimt
  • 1 Msp. gemahlenen Ingwer
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz

Für die Verzierung:

  • 1 EL Butter
  • 50g Kürbiskerne
  • 2 EL Zucker
  • Backpapier

Fett & Mehl für die Form

Zubereitung:

Für den Boden Butter schmelzen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerdrücken. 150g Kürbiskerne fein mahlen. Flüssige Butter, Keksbrösel und gemahlene Kürbiskerne gut vermischen.

Eine Springform (26cm) mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben, die Masse gleichmäßig als Boden in die Form drücken. 30 Minuten kaltstellen.

Kürbis putzen und das Fruchtfleisch (etwa 400g netto) in kleine Würfel schneiden, die Schale bleibt dran. 1 EL Butter erhitzen und die Kürbiswürfel darin etwa 3 Minuten andünsten. Mit Orangensaft ablöschen, dann 8-10 Minuten zugedeckt weichkochen, anschließend pürieren und auskühlen lassen.

Backofen auf 175°C Ober-/ Unterhitze oder 150°C Umluft vorheizen.

Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Frischkäse mit Puderzucker, Zimt, Ingwer, Salz und Vanillemark verrühren. Kürbismasse untermischen. Eier einzeln unterrühren. Die Masse auf dem Boden in der Springform verteilen, Kuchen auf der unteren Schiene 50 – 60 Minuten backen, dann den Ofen ausschalten und den Kuchen weitere 30 Minuten im Ofen stehen lassen. Anschließend auf ein Kuchengitter setzen, vom Rand lösen und in der Form auskühlen lassen.

Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen, die restlichen Kürbiskerne mit 2 EL Zucker zufügen, unter Rühren karamellisieren lassen, auf Backpapier geben und auskühlen lassen. Grob zerbröseln und den Kuchen damit garnieren.

Marcel Seegers Kürbismuffins für das Backduell am 7.11.

Marcel`s Kürbismuffins

Vorgestellt von Marcel Seeger

Marcel Seeger

Zutaten:

Für 12 Muffins:

  • 80g Butter, Zimmertemperatur
  • 105g Zucker
  • Vanillemark aus der Schote
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (65g)
  • 85g Kürbisfleisch, geraspelt (Sorte Hokkaido)
  • 210g Mehl
  • 65g Vollkorn-Butterkekse, gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • Etwas Ingwer
  • 100g Orangensaft

Für die dragierten Kürbiskerne:

  • 40g Zucker
  • 20g Orangensaft oder Wasser
  • 60g Kürbiskerne
  • 2g Salz

Für das Frischkäse-Topping:

  • 480g Frischkäse
  • Abrieb von 1 - 2 ungespritzten Orangen

Zubereitung:

Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für die Muffins Butter mit Zucker, Vanillemark und Salz schaumig rühren. Das Ei und das geraspelte Kürbisfleisch unterrühren. Mehl mit gemahlenen Butterkeksen, Backpulver, Zimt und Ingwer gründlich vermischen, dann unter die Buttermischung geben und verrühren. Dabei den Orangensaft zugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Die Muffinform entweder gut ausfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Die Masse gleichmäßig in die Formen einfüllen und 20 - 30 Minuten backen. Während der Backzeit eine Stäbchenprobe machen. Nach dem Backen die Muffins erkalten lassen und dann aus der Form nehmen.

Für die Kürbiskerne Zucker und Orangensaft (Wasser) vermischen und auf 117° C aufkochen. Kürbiskerne zufügen und karamellisieren. Zuletzt Salz zufügen. Die fertigen Kerne abkühlen lassen.

Für das Topping Orangenabrieb mit Frischkäse verrühren und in einen Spritzbeutel geben, auf die Muffins dressieren. Karamellisierte Kürbiskerne auf den Frischkäse streuen und zuletzt ein wenig gemahlenen Zimt über die Kürbiskerne sieben.

Stand: 07.11.2020, 19:30