Dittsche Staffel 12 - Folge 3 (122)

Screenshot Dittsche Folge 122

Dittsche Staffel 12 - Folge 3 (122)

Themen: Gespenst Dittsche • Hundekenner Dittsche • HSV

Chefvisite! Dittsche kommt als Gespenst verkleidet in den Imbiss und fordert von Ingo „Süßes oder Saures“. Er erklärt Ingo, Halloween sei ein alter Brauch aus der Gründerzeit, der „Kürbiszeit“. Damals gab es nur wenige Menschen, deshalb hat man sich einen Kürbis auf den Kopf gesetzt. Dadurch konnte man andere Leute auch auf große Entfernung sehen und mit ihnen sprechen: „Hallo, wen?“. Daher kommt der Name des Festes.

Screenshot Dittsche Folge 122

Ingrid Vetters, die Besitzerin von Hund „Polly“,will von „dem belesenen Herrn Dittsche“ wissen, ob Hunde auch die Schweinegrippe bekommen können. Der vermutet, dass Hunde resistent sind. Aber wenn Pollys Nase größer wird, dann sollte man das auf jeden Fall kontrollieren lassen.

Screenshot Dittsche Folge 122

Dittsche erklärt Ingo, der HSV hat einen Geheimstar: Der aus Burkina Faso stammende Pitroipa ist ein Spezialspieler, der die Gegner schwindelig spielt, weil seine Füße so beweglich sind. Er hat ein „Panoramagelenk“ wie ein Wackeldackel. Und weil Burkina Faso früher Obervolta hieß, steht Pitroipa unter Strom.

Stand: 08.07.2016, 15:22