Dittsche Staffel 11 - Folge 10 (119)

Screenshot, Dittsche Folge 119

Dittsche Staffel 11 - Folge 10 (119)

Themen: HSV • Kargers Einladung • Supertalent-Casting • Verjüngungen

Chefvisite! Dittsche ist angeschlagen, denn der HSV hat jetzt drei Mal in Serie gegen Werder Bremen verloren. Ihm setzt das schwer zu. Die letzte Niederlage ist nur Günther Jauchs Schuld. Dittsche hatte gehört, dass Jauch bei „Wer Wird Millionär?“ einen ähnlichen Bademantel tragen würde, wie er und deswegen hatte er eingeschaltet. In der Sendung sprachen Jauch und sein Kandidat über die Papierfliegerweltmeisterschaft. Dass Dittsche das gesehen hat, sollte sich später noch rächen... 

Screenshot, Dittsche Folge 119

Karger hatte Dittsche eingeladen, mit ihm zum UEFA-CUP Rückspiel ins Stadion zu kommen. Vor dem Spiel sollten alle Zuschauer auf den Rängen verschiedenfarbige Papiere hochhalten. Wie die Leute um ihn herum hat Dittsche danach einen Flieger aus dem Papier gefaltet, der aber nicht sonderlich weit flog. Deshalb nahm er zwei weitere Papiere, knüllte sie zu einem Ball zusammen und warf ihn Richtung Spielfeld, wo er auch liegenblieb. Und genau wegen dieser Papierkugel ist der HSV dann ausgeschieden, denn der Ball versprang vor dem HSV-Spieler und daraus resultierte eine Ecke, die dann zum Tor für Werder führte. Jetzt hat Dittsche natürlich Regressangst, weil dem HSV dadurch Millionen durch die Lappen gegangen sind. Er weiß auch nicht, wie er mit dieser Schuld umgehen soll. Und das alles nur wegen Günther Jauch…

Dittsche hat durch die langen und kalten Nächte draußen auf dem Spielplatz über sich nachgedacht. Und er ist zu dem Schluß gekommen, dass er ganz viel Geld machen will und genau deshalb meldet er sich beim Supertalent an. Ende des Monats ist auch schon das Casting in Hamburg. Wie der Vorjahressieger Michael Hirte will Dittsche es dort mit einer Mundharmonika versuchen und zeigt Ingo und Schildkröte im Imbiss schon mal seine Künste.

Screenshot, Dittsche Folge 119

Die Sendung „Ein Fall für zwei“ soll verjüngt werden und deswegen haben die Macher Uschi Glas engagiert, weiß Dittsche zu berichten. Uschi Glas muss demnach ja jünger sein als Detektiv Matula. Aber vielleicht sieht Matula auch einfach nur so jung aus, weil er sich von Ärzten Rinderknochen hat implantieren lassen. Das soll ja helfen, meint Dittsche...

Stand: 08.07.2016, 15:37