Dittsche Staffel 7 - Folge 12 (81)

Screenshot Dittsche Folge 81

Dittsche Staffel 7 - Folge 12 (81)

Themen: HSV • Herausragende Entdeckungen • Keith Richards und die Kokosnuss • Zu Gast: Ulrich Deppendorf

Screenshot Dittsche Folge 81

Chefvisite! Und gleich so ein wichtiges Thema: Der HSV ist noch in den UI-Cup gekommen! Und Ex-Trainer Thomas Doll hat sogar mitgeholfen, denn er hat mit Dortmund verloren. Dittsche und Ingo philosophieren darüber, was das UI überhaupt heißen könnte. Und Schalke ist wieder nicht Meister geworden, obwohl sie zwischendurch schon einen großen Vorsprung hatten. Für Dittsche trägt ganz klar Putin die Schuld daran, denn er hat sich mit Merkel gestritten und daraufhin Schalke den Gashahn zugedreht.

Screenshot Dittsche Folge 81

Dittsche hat mal wieder eine herausragende Entdeckung gemacht: Katja Ebstein sieht aus wie 25 und bewegt sich wie eine Fünfzehnjährige. Und das nur, weil sie ihr ganzes Leben lang Eigenurin angewendet hat. Eigenurin muss also eine glättende Wirkung haben – man müsste es also auch an anderer Stelle anwenden können, meint Dittsche. Schleifpapier mit Eigenurin müsste alles noch glatter machen oder Eigenurin im Zerstäuber könnte doch das Bügeln sparen, wenn man damit die Wäsche einsprüht...

Keith Richards ist eine Kokosnuss auf den Kopf gefallen und die Tour musste verschoben werden. Aber da er gerade auch an seinen Memoiren schreibt, haben die Leute Angst, dass er vielleicht seine ganze Vergangenheit mit den Stones vergessen hat. Für den Fall, dass es nicht mehr so laufen sollte, hat Dittsche aber schon einen Ersatz gefunden: Der VfL Wolfsburg hat gerade seinen Trainer Klaus Augenthaler entlassen und der sieht aus wie eine 1:1-Kopie von Keith Richards. Aber für Dittsche werden die Stones eh überbewertet. Er hält die Flippers für die besseren Musiker.

Stand: 04.07.2016, 17:13