Dittsche Staffel 6 - Folge 11 (69)

Screenshot, Dittsche Folge 69

Dittsche Staffel 6 - Folge 11 (69)

Themen: Mono Fug Amon ist gestorben • neuer Job für Schildkröte

Chefvisite! Der Japaner Momofuku Ando ist gestorben. Er war der Erfinder der Fertignudel und ist mit 96 einem Herzinfarkt erlegen. Allerdings kann das nicht ganz mit rechten Dingen zugegangen sein, glaubt Dittsche. Er ist sich sicher: Räuber-Opa und Klau-Oma haben den Nudel-Erfinder auf dem Gewissen. Und die Hintermänner sind Max Schauzer und Dagmar Berghoff, die gerade unterwegs sind und kleine „Erschreckerfilmchen“ für den neuen Seniorenkanal im Fernsehen drehen.

Screenshot, Dittsche Folge 69

Dittsche schlägt vor, dass Schildkröte bei der Hamburger Hochbahn arbeiten könnte. Er bräuchte auch gar nicht viel tun, einfach nur mitfahren würde reichen. Schließlich hat man herausgefunden, dass volle Bahnen pünktlicher sind als leere. Aber einen besonders großen Verspätungsgrund kennt Dittsche auch noch: Dünne Frauen. Denn dünne Frauen werden schneller ohnmächtig und deshalb müssen die Bahnen mit dünnen Passagierinnen oftmals länger halten.

Stand: 01.07.2016, 15:23

Unsere Videos