Dittsche Staffel 3 - Folge 14 (35)

Screenshot Dittsche Folge 35

Dittsche Staffel 3 - Folge 14 (35)

Themen: Kalter Winter • Adonis • Frau Kargers Diät • Diätwurst • Starke Chinesen

Chefvisite! Und es ist wieder arschkalt da draußen. Wie gut, dass Dittsche sich keine Gedanken machen muss, was er sich anzieht. Gewaschen hat er seinen Bademantel letztens auch: In der Badewanne, schließlich hat er keine Waschmaschine mehr. Aber Gott sei dank hat er den Tümmler (Wäschetrockner), damit kriegt er seine Wäsche trocken. 

Screenshot Dittsche Folge 35

Dittsche hält sich für einen „Adoniiies“, also besonders schlank. Im Gegensatz zu Joschka Fischer, der ist ja zu fett für den Wahlkampf. „Es is’ ein reiner dicker Mann!“. Dittsche weiß woran das liegt: Weil er nix zu lachen hat. Stand ja auch in der Bildzeitung: Lachen macht schlank. 

Frau Karger hat jetzt auch eine Diät gemacht. Aber nach vier Wochen hat sie kein einziges Gramm abgenommen und frustriert aufgegeben. Später hatte sich herausgestellt, dass einfach die Waage kaputt war. Aber nachdem Dittsche gelesen hat, dass Lachen schlank macht, will er Frau Karger jetzt eine Kassette mit einem selbsterdachten Witz schenken.

Screenshot Dittsche Folge 35

Diätwurst bei Ingo im Imbiss – warum nimmt Ingo nicht die Hälfte seiner Würste, lacht sie eine Viertelstunde an und verkauft sie dann als Diätwurst. Schließlich müsste sie bis dahin genug Fett verloren haben. Vielleicht könnte Dittsche dann auch Frau Karger einfach ein Wurst-Abo schenken: Lachende Wurst per Post.

In China hat ein Mann mit seinen Ohren einen tonnenschweren Zug gezogen. Das ist für Dittsche der Beweis: Der Chinese hat Schlitzaugen, weil er -genetisch bedingt - seit Jahrtausenden schwere Sachen zieht und deswegen immer die Augen zusammenkneift...

Stand: 24.06.2016, 15:07