Dittsche Staffel 3 - Folge 7 (28)

Screenshot Dittsche Folge 28

Dittsche Staffel 3 - Folge 7 (28)

Themen: Titan Uwe Seeler • HSV • Hochzeit von Camilla und Charles • Johannes Paul II. • Rainier von Monaco

Chefvisite! Dittsche betritt den Imbiss und stutzt. Auf dem Platz von Schildkröte sitzt jemand anderes. Es ist ein reiner Titan: Uwe Seeler! Ingo versucht Dittsche klarzumachen, ihn nicht anzusprechen. Doch letzten Endes ist das für Dittsche natürlich vollkommen unverständlich.

Screenshot Dittsche Folge 28

Aber eigentlich kommt Dittsche aus dem Trauern gar nicht mehr raus. Der HSV hat verloren und noch dazu sind der Papst, Juhnke und Fürst Rainier von Monaco tot. Zu allem Überfluss streiten sich die Queen und die Kardinäle um den Beerdigungstermin des Papstes.

Wenigstens gab es die Hochzeit von Camilla und Charles. Dieses einmalige Ereignis hat Dittsche sich zusammen mit Frau Karger angesehen. Stilecht wollte er einen britischen Nachmittag inszenieren, wobei er allerdings zwei seltene Tassen von Frau Karger zerstört hat.

Screenshot Dittsche Folge 28

Schildkröte und Dittsche diskutieren darüber, aus welchem Material wohl der Sarg von Johannes Paul II ist. Dabei kommt Dittsche die Idee, dass Ikea ja auch in das Sarggeschäft einsteigen könnte.

Jetzt, wo Fürst Rainier von Monaco gestorben ist, sorgt sich Dittsche um die Thronfolge. Was, wenn Prinz Albert schwul ist? Er empfiehlt eine Anzeige in Adelspostillen zu schalten.

Stand: 24.06.2016, 12:28