Dittsche Staffel 1 - Folge 5 (5)

Screenshot Dittsche Folge 5

Staffel 1 - Folge 5 (5)

Dittsche Staffel 1 - Folge 5 (5)

Themen: Sachsen-Paule • Sommerzeit • Nachtcreme-Skandal

Chefvisite! Letzte Woche ist Sachsen-Paule in den Big-Brother-Container eingezogen, erzählt Dittsche. Er findet, der ehemalige Pornodarsteller sieht so aus wie der Eiskunstläufer Stefan Lindemann, der nach 20 Jahren mal wieder eine Medaille für Deutschland im Eiskunstlauf gewonnen hat. Allerdings ging es bei der Punktevergabe nicht mit rechten Dingen zu. Dittsche vermutet, der „Eiszwerg“ ist einfach zu klein für Gerechtigkeit. Eigentlich müssten Eiskunstläufer in unterschiedlichen Klassen laufen, wegen der Erdanziehungskraft und den Hebelgesetzen, meint er. Der große Russe musste  einfach nicht so viel Kraft aufwenden um hoch zu springen, während der Eiszwerg viel mehr Leistung abgerufen hat.

Screenshot Dittsche Folge 5

Und wie können die Punktricher überhaupt erkennen, ob das jetzt ein Zweifachsprung oder ein Dreifachsprung war? Dittsche sieht das ja nicht mal in der Wiederholung. Das müssen Spezialleute sein, die Augen wie Fliegen haben, ein erweitertes Blickfeld. Sie zittern mit den Augen und sehen dann einzelne Bilder anhand derer sie entscheiden. Im Sommer bewerten diese Spezialleute übrigens auch die Turmspringer, weiß Dittsche.

Und jetzt ist Sommerzeit, obwohl noch gar kein Sommer ist. Wo bleibt eigentlich diese eine Stunde und wer drückt auf den Knopf, damit die Zeit zurückgeht, fragt Dittsche. Ingo versucht ihm zu erklären, dass Atomuhren und Computer dafür zuständig sind, aber Dittsche möchte lieber nach der alten Zeit leben. Das könnte doch auch für Ingo interessant sein, denn wenn er nach der alten Zeit leben würde, dann wären seine Salate auch noch eine Stunde länger haltbar.

Screenshot Dittsche Folge 5

Dittsche ist besorgt: Es gab einen Skandal um die Nachtcreme von Uschi Glas. Frauen, die die Creme benutzt hatten, haben Pusteln bekommen. Uschi Glas aber nicht. Er vermutet, das liegt daran, weil sie schon zu viel Creme benutzt hat. Vielleicht sollte Ingo mal eine offizielle Gurkencreme erfinden, die könnte er dann auch im Imbiss verkaufen...

Stand: 01.11.2014, 12:00