Dittsche Staffel 7 - Folge 2 (71)

Dittsche Screenshot Folge 71

Dittsche Staffel 7 - Folge 2 (71)

Themen: HSV Sieg • Affenhandpumpe • Frau des Oscargewinnenden Regisseur • Kartenspiel

Chefvisite! Der HSV feiert schon den vierten Sieg in Folge! Dafür muss es doch einen Grund geben – und Dittsche kennt ihn natürlich: Es liegt an der Kraft des roten Mondes, der macht laut Bild-Zeitung glücklich. Und um diese Kraft noch zu verstärken, lief das Team vom HSV in roten Trikots auf.

Dittsche Screenshot Folge 71

Dittsche weiß natürlich auch, wie die rote Farbe des Mondes zu Stande kommt: Bei der letzten Apollo-Mission haben die Astronauten auf der dunklen Seite des Mondes eine Tomatenplantage angelegt. Und weil die Mond-Rückseite bei der derzeitigen Planetenkonstellation ins Licht geschoben wird, erscheint der Mond plötzlich rot.

Die Welt leidet unter Bewegungsmangel, das kann Dittsche beweisen. Schließlich wurde in der Arktis ein Fisch entdeckt, der keine roten Blutkörperchen besitzt. Und auch bei einem 100-Kilo schweren Achtjährigen wurde festgestellt, dass er weniger rote Blutkörperchen besitzt, als andere. Ein klares Indiz!

Dittsche Screenshot Folge 71

Dass neun von zehn Kindern nicht länger als 30 Sekunden auf einem Bein stehen können bereitet Dittsche große Sorge. Da kam ihm der Geburtstag des Kindes von Jensens Bruder gerade Recht. Um die Kinder zu mehr Bewegung zu animieren wurde er von einer Affen-Handpuppe namens Jim Pansen unterstützt. Leider hat er bei dem Versuch den Kindern einen Schwebebalken zu erklären ein CD-Regal zerstört, das ihm als Sportgerät diente. War wohl sein letzter Einsatz auf einem Kindergeburtstag.

Bei „Wetten, dass..?“ hat ein Kandidat die einzelnen Karten eines Kartenspiels in einem Basketballkorb versenkt, berichtet Dittsche. Er hat das auf dem Kindergeburtstag auch versucht, um die Kinder zu belustigen und muss seine Künste natürlich auch gleich in Ingos Imbiss präsentieren…

Stand: 01.07.2016, 17:41