Mission warme Mahlzeit: Björn Freitags Kochkurs für Bedürftige

Viel für wenig – Clever kochen mit Björn Freitag 01.11.2022 44:04 Min. UT Verfügbar bis 01.11.2023 WDR

Viel für wenig – Clever kochen mit Björn Freitag

Mission warme Mahlzeit: Björn Freitags Kochkurs für Bedürftige

Stand: 26.10.2022, 14:32 Uhr

Das Team der Bahnhofsmission Lage im Kreis Lippe sammelt wöchentlich Lebensmittelspenden von umliegenden Supermärkten und gibt sie in portionierten Tüten an bedürftige Menschen weiter. Doch die Mitarbeitenden wünschen sich mehr. Hin und wieder eine warme Mahlzeit für die Gäste anbieten, das ist ihr Traum. Wie das genau funktionieren soll, weiß allerdings niemand. Es fehlt an Ideen, Kochkenntnissen und vor allem am Budget - ein aussichtsloses Unterfangen oder gibt es Hoffnung auf Erfolg?

Profikoch Björn Freitag stellt sich der besonderen Herausforderung und verspricht: Für nur einen Euro pro Mahlzeit lässt sich ein leckeres und sättigendes Mittagessen für etwa 30 Personen zubereiten. Beim gemeinsamen Einkauf zeigt der Kochprofi, mit welchen Tricks sich bares Geld sparen lässt. In der Küche treibt er sein Team zu Höchstleistungen. Doch ob all das reicht, um das Essen pünktlich und zum versprochenen Preis auf den Tisch zu bringen? Wird die Bahnhofsmission zur Bahnhofsküche oder hat Björn zu viel versprochen?

In der Bahnhofsmission Lage kocht Björn Freitag zusammen mit dem Team sättigende Aufläufe zum günstigen Preis. Für den Einkauf von Lebensmitteln hat der Kochprofi folgende Tipps parat:

  • Vor dem Einkauf die Werbeprospekte oder den Online-Auftritt des Supermarkts und Discounters auf Angebote durchlesen.
  • Eine Einkaufsliste erstellen und nur die gelisteten Produkte kaufen.
  • Eine Einkaufsliste erstellen und nur die gelisteten Produkte kaufen.
  • Nicht hungrig einkaufen.
  • Kilopreise vergleichen. Nicht von vermeintlich guten Preisen in kleinen Verpackungsgrößen täuschen lassen.
  • Auf Saisonartikel achten. Diese sind häufig günstig.
  • No-Name-Produkte und Eigenmarken kosten im Supermarkt oft genauso viel wie im Discounter.
  • Ist frisches Obst oder Gemüse zu teuer, auf Tiefkühlprodukte zurückgreifen. Diese sind vitaminschonend schockgefrostet, lassen sich gut lagern und portionieren.

Beim Kochen lohnt es sich, kreativ zu werden. So können teure Produkte durch günstige ersetzt werden. Besonders einfach lassen sich bei Aufläufen die Zutaten variieren. Björn Freitag stellt seine Basis-Rezepte vor. Diese können Sie nach Jahreszeit und Angebot einfach verändern.

Alle Sendungen