Wildkräuterquiche

"Land & lecker", Staffel 21

Wildkräuterquiche an Tomatensalat mit Löwenzahnkapern

Stand: 15.08.2022, 00:00 Uhr

Rezept von Marie Woeste aus der Sendung: Essbare Landschaften im Sauerland

Alle Mengenangaben für 4 Personen, wenn nicht anders angegeben.

Zutaten Löwenzahnkapern
100 g Löwenzahnknospen
60 ml Essig
30 g Salz
1 TL Zucker
½ TL Pfefferkörner
½ TL Wacholderbeeren
(oder handelsübliche Kapern aus dem Glas)

Zutaten Mini-Quiches
400 g Wildkräuter (z.B. Giersch, Brennnessel, Löwenzahn)
150 g Feta
1 Knoblauchzehe
4 Eier (M)
250 g Sahne
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Packung frischer Blätterteig (275 g)
Muffinblech

Zutaten Tomatensalat
500 g Cherrytomaten
1 rote Zwiebel
1 Handvoll Basilikumblätter
5 EL Olivenöl
2 EL Aceto balsamico
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Für die Kapern die Löwenzahnknospen waschen und in ein Glas mit Schraubverschluss füllen. 250 ml Wasser mit dem Essig, dem Salz, dem Zucker und den Gewürzen sprudelnd aufkochen und über die Knospen gießen. Die Kapern an einem dunklen und kühlen Ort 2 Tage durchziehen lassen.

Für die Quiches den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Wildkräuter verlesen, waschen, trocken schleudern, klein hacken und in einer Pfanne andünsten. Den Feta in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kräuter ein wenig ausdrücken und mit den Eiern, der Sahne, den Fetawürfeln und dem Knoblauch vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Blätterteig in quadratische Stücke schneiden und jedes Förmchen der Muffinform damit auslegen. Die Wildkräutermasse einfüllen. Die Quiches im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.

Für den Salat die Tomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Das Öl mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren, darüber gießen und untermischen. Die Kapern abtropfen lassen und zu dem Tomatensalat geben. Zu den leicht abgekühlten Quiches servieren.

Guten Appetit!