Altendorfer Landei im Salatnest, Rouladen vom bunten Bentheimer Schwein, Bratapfel mit karamellisierten Walnüssen

Vorspeise von Dorothee Vortmann

Land und lecker, Staffel 10

Altendorfer Landei im Salatnest, Rouladen vom bunten Bentheimer Schwein, Bratapfel mit karamellisierten Walnüssen

Alle Mengenangaben für sechs Personen

Vorspeise: Altendorfer Landei im bunten Salatnest

Zutaten:
300g Parmesankäse
6 hartgekochte Altendorfer Landeier
Blätter von verschiedenen Blattsalaten wie Lollo Rosso, Lollo Bionda, Friséesalat, Kopfsalat, Rucola
Kirschtomaten
einige braune Champignons
Blüten zur Dekoration
Für das Dressing:
6 El Himbeeressig
4El Himbeersirup
4 El Sonnenblumenöl
1 Tl Senf
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Käse reiben und sechs flache Häufchen auf einem Backblech verteilen. Bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und auf umgedrehte Tassen stürzen, so dass nach dem Erkalten kleine Körbchen entstehen.

Die Zutaten für das Dressing gut miteinander verrühren, unter dem gewaschenem Salat  heben und in die Käsekörbchen füllen. Die Tomaten und die in Scheiben geschnittenen Pilze dazugeben und jeweils ein gekochtes und halbiertes Ei darauflegen. Sofort servieren!

Hauptspeise: Rouladen vom bunten Bentheimer Schwein mit Speckpflaumen

Hauptspeise von Dorothee Vortmann

Rouladen
Zutaten:
12  Rouladen vom Bunten Bentheimer Schwein
12  Tl Senf
12  Scheiben geräucherter durchwachsener Speck
24  Backpflaumen
Salz, Pfeffer
Öl zum Anbraten
 2 Zwiebeln
1 kleines Glas Apfelsaft
 1 kleines Glas trockener Rotwein

Zubereitung:
Die Rouladen mit Senf bestreichen und mit einer Scheibe Speck belegen. Mit Pfeffer und Salz würzen, je zwei Pflaumen darauf legen und fest zu Rouladen aufrollen. Mit Rouladen-Nadeln feststecken und im heißen Fett rundherum anbraten. Zum Schluss die gewürfelten Zwiebeln anschmoren, mit Apfelsaft und Rotwein ablöschen und ca 1,5Stunden im zugedeckten Topf schmoren lassen.

Kartoffelpüree
Zutaten:
1,5 kg mehlig kochende Kartoffeln
Salz
0,5l Milch
etwas Butter
Muskatnuss nach Geschmack

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und mit Salz gar kochen. Die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse geben und mit der heißen! Milch und der Butter zu einem glatten Püree verschlagen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Grüne Bohnen
Zutaten:
500g  grüne frische Bohnen
Salz, Pfeffer, frisches Bohnenkraut
200g  kleine Tomaten

Zubereitung:
Die Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit etwas Salz, Pfeffer und Bohnenkraut in wenig Wasser knapp gar dünsten. Die Tomaten vierteln und kurz mitgaren.

Dessert: Bratapfel mit karamellisierten Walnüssen und warmem Vanilleschaum

Nachspeise von Dorothee Vortmann

Zutaten:
6 gleichgroße Äpfel
150 g Marzipan
50 g Rosinen
50 g gehackte Walnüsse
Zucker zum karamellisieren
30 schöne Walnusshälften
100 g Zucker
Vanilleschaum:
1 l Milch
1 Vanillestange
30 g Speisestärke
2-3 El Zucker
3 Altendorfer Landeier
1 Prise Salz

Zubereitung:
Die Äpfel waschen, das obere Viertel waagerecht abschneiden und zur Seite legen. Mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in eine Auflaufform stellen. Das Marzipan, die Rosinen und die gehackten Walnüsse vermischen und in die Äpfel füllen. Den abgeschnittenen Deckel wieder aufsetzen. Bei 180°C ca 30- 45 min (je nach Größe der Äpfel) im Backofen garen.

Für die karamellisierten Walnüsse den Zucker in einer Pfanne schmelzen , dabei darauf achten das der Zucker nicht dunkel wird, dann die Walnüsse darin schwenken und auf Backpapier einzeln auskühlen lassen.

Für den Vanilleschaum die Vanillestange halbieren, das Mark herauskratzen und mit der Stange und allen restlichen Zutaten in einem Kochtopf verrühren. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, so dass eine schöne schaumige Soße entsteht.
Alles zusammen anrichten und servieren. 

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!