Französische Schokotarte mit Omas Ernestines Beerenkompott

Schokotarte mit Omas Ernestines Beerenkompott

Land und lecker, Staffel 18

Französische Schokotarte mit Omas Ernestines Beerenkompott

Rezept von Dunja Berendsen aus der Sendung: Traumjob Schäferin an der Ruhr

Zutaten Schokotarte

200 g Schokolade, 70 %
200 g Butter
200 g Rohrohrzucker
200 g Mandeln, gemahlen
4 Eier
evtl. 3 EL Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
½ Päckchen Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

In einem kleinen Topf im Wasserbad die Schokolade mit der Butter langsam schmelzen lassen.

Nun die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, Backpulver, Vanillezucker, Mandeln und 1 Prise Salz dazugeben. Alles mit der flüssigen Schokoladenbutter mischen. Nur wenn der Teig sehr flüssig ist, 3 EL Mehl dazugeben. Den Teig in eine gefettete Springform geben und auf einem Rost auf die mittlere Schiene des Backofens stellen. Etwa 50 Minuten backen. Am besten nach der Hälfte der Backzeit abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Zutaten Beerenkompott

insgesamt ca. 1 Kilo gemischte Beeren: Himbeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren, Brombeeren
200 ml Apfelsaft - davon 6 EL mit dem Vanillepuddingpulver verrühren
1 Päckchen Vanillepudding
25-50 g Rohrohrzucker - je nach Geschmack bzw. Süße der Beeren
Nach Geschmack: Geschlagene Sahne als Beilage

Zubereitung:

6 EL Apfelsaft mit dem Puddingpulver verrühren.

Alle Beeren gemeinsam mit dem Apfelsaft in einen Topf geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren. Das angerührte Puddingpulver dazugeben und noch eine weitere Minute unter ständigem Rühren köcheln lassen.

Dazu die französische Schokotarte mit geschlagener Sahne genießen!

Stand: 31.07.2021, 00:00