Boeuf Bourguignon mit Bratkartoffeln

Nicole Nassirys Boeuf Bourguignon mit Bratkartoffeln.

Land & lecker, Staffel 20

Boeuf Bourguignon mit Bratkartoffeln

Rezept von Nicole Nassiry aus der Sendung: Besser Leben auf einem Eifel-Bauernhof

Alle Mengenangaben für 6 Personen, wenn nicht anders angegeben.

Zutaten Boeuf Bourguignon:
1,5 kg Rinderbraten
350 g Zwiebeln oder Schalotten
500 g Möhren
2 Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
1 Flasche Rotwein ( Burgunder oder Bordeaux)
300 ml Wasser
3 Lorbeerblätter
Petersilie und Thymian, frisch
Salz, Pfeffer, Zucker
Speiseöl
400 – 500 g Champignons
250 g Speck, mager

Zubereitung:
Das Fleisch in ca 80 g große Stücke schneiden und in einem Bräter oder großen Pfanne portionsweise in Öl scharf anbraten bis es schön braun ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und dann herausnehmen.  Die geschälten Zwiebeln grob schneiden, anbraten, das Tomatenmark hinzufügen und anschwitzen. Das Fleisch wieder hinzugeben und das Ganze mit einer halben Flasche Rotwein ablöschen.

Die Kräuter, die Lorbeerblätter und die zwei angedrückten Knoblauchzehen hinzufügen. Alles gut aufkochen lassen.
Wenn alles schön köchelt, den restlichen Wein hinzugeben. Dann alles bei niedriger Hitze ca. 1,5 Stunden köcheln lassen. Eventuell Wasser nachgießen und gelegentlich umrühren.

Dann die geschälten und grob geschnitten Möhren zugeben und weitere 2 – 2,5 Stunden schmoren lassen. Den Speck kross anbraten und mit den geviertelten Champignons ca. 20 Minuten vor Ende der Schmorzeit dazugeben. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer und ev. etwas Zucker abschmecken.

Zutaten Bratkartoffel Eifeler Art:
1 kg Kartoffeln
1-2 fein gewürfelte Zwiebeln
Salz, Pfeffer
2-3 El Speiseöl

Zubereitung:
Geschälte Kartoffeln in Pommes-Größe schneiden und kurz in kaltes Wasser legen. Nun die Kartoffeln abtropfen, dann das Öl sowie die geschnittenen Kartoffeln in eine Pfanne geben und würzen. Den Deckel auf die Pfanne setzen und bei mittlerer Hitze braten lassen. Zwischendurch immer mal wieder wenden. Wenn die Kartoffeln fast gar sind, die Zwiebeln hinzugeben und wieder mit dem Deckel verschließen und nochmal 3-5 Minuten mit dünsten.

Dann noch ca. 10 Minuten ohne Deckel braten bis die Kartoffeln nach Belieben knusprig sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Stand: 20.09.2021, 00:00