Schwedischer Schokokuchen nach westfälischer Art mit Vanilleeis aus Wachtelei

Schwedischer Schokokuchen nach westfälischer Art mit Vanilleeis aus Wachtelei

Land & lecker Lebenstraum

Schwedischer Schokokuchen nach westfälischer Art mit Vanilleeis aus Wachtelei

Rezept von Sarah Küper aus der Sendung: die Pilzzüchterin aus Recklinghausen

Alle Mengenangaben für 4 Personen, wenn nicht anders angegeben.

Zutaten Schokokuchen:

12 Wachteleier oder 3 Hühnereier
300 g Zucker
100 g Butter
100 g Vollmilch-Kuvertüre
100 g Mehl

Zutaten Vanilleeis aus Wachtelei:

12 Wachteleier oder 3 Hühnereier
30 ml Sahne
3 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung Schokokuchen:
Eier und Zucker vermischen. Butter und Schokolade schmelzen. Dann die geschmolzene Schokoladenmasse dazugeben. Mehl dazugeben und gut verrühren. 30 Minuten bei 180 Grad Umluft. Am besten warm servieren.

Zubereitung Vanilleeis: Zucker und Eier schaumig schlagen. Sahne und Vanillezucker steif schlagen und unter die Eiermasse heben. In Förmchen füllen und sechs bis acht Stunden ins Eisfach stellen und gefrieren lassen. Nach zwei Stunden noch einmal umrühren

Guten Appetit!

Stand: 19.07.2021, 00:00