Kalbsinvoltini gefüllt mit Käse

Kalbsinvoltini.

Land & lecker, Staffel 20

Kalbsinvoltini gefüllt mit Käse

Rezept von Kate Jacobi aus der Sendung: Kreative Jungbäuerin aus der Warburger Börde

Alle Mengenangaben für 6 Personen, wenn nicht anders angegeben.

Zutaten Involtini:
6 dünne Kalbsschnitzel
175 g Frischkäse, natur
100 g kräftiger Käse
1 Bund Basilikum
einige  Salbei - Blätter
1 Bund Petersilie
12 Scheiben Parmaschinken
Salz und Pfeffer

Zutaten glasierte Karotten:
9 Karotten
90 g Butter
6-8 EL Honig
500 ml Gemüsebrühe

Zutaten Kartoffelpüree
1500 g Kartoffeln (mehligkochend)
375 ml Milch
3 El Butter
Salz, Pfeffer
Muskatnuss (frisch gerieben)

Zubereitung Kalbsinvoltini:
Für die Involtini pro Schnitzel ca. 3-4 Basilikumblätter beiseitelegen. Restlicher Basilikum und Salbeiblätter in feine Streifen schneiden, Petersilie fein hacken oder mit der Küchenschere fein schneiden. Alles gut mit dem Frischkäse vermengen. Anderen Käse reiben und unter die Frischkäsemasse geben, würzen. Parmaschinken überlappend nebeneinander legen, dass es breiter als lang ist. Seitlich einen Rand von ca. 2,5cm lassen und die Füllung darauf geben. Den Rand einschlagen und den Schinken sorgfältig aufrollen.

Die Schnitzel nach Belieben würzen und die Basilikumblätter darauf legen. Parmarolle mit dem Schnitzel nicht zu fest einrollen, mit dem restlichen Schinken umwickeln und mit Zahnstochern fixieren.
In einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett beidseitig kurz scharf anbraten und dann auf kleinster Hitze zugedeckt ca. 5-8 Minuten nachziehen lassen.

Zubereitung glasierte Karotten:
Die Karotten mit einem Sparschäler abschälen und sauber abwaschen. In Scheiben schneiden.
Butter ein eine große Pfanne geben und erhitzen (Achtung: wird schnell braun). Den Honig einrühren, die Möhren hineinlegen und etwa 5 Minuten darin dünsten.

Gemüsebrühe eingießen und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht und sirupartig ist. Die Karotten dabei wenden, damit sie überall schön glänzen.

Zubereitung Kartoffelpüree:
Mehligkochende Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. In Salzwasser zugedeckt 20-25 Minuten kochen. Dann abgießen, bei sehr milder Hitze im offenen Topf ausdämpfen lassen.
Milch, Butter, etwas Salz, Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss aufkochen. Die Kartoffeln mit den Quirlen des Handrührers im Topf fein zerkleinern. Kochende Milchmischung unterrühren, evtl. nachwürzen.

Guten Appetit!

Stand: 23.08.2021, 00:00