Feiner Salat mit Linsen

Kochen mit Martina und Moritz 29.10.2022 15:58 Min. Verfügbar bis 29.10.2023 WDR Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer


Download Podcast

Feiner Salat mit Linsen

Stand: 29.10.2022, 17:45 Uhr

Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Die kleinen Linsensorten, die auch nach dem Kochen so schön ihre Form und ihren Biss behalten, verarbeitet man gern im Salat. Vor allem die hübschen Belugalinsen, die so heißen, weil sie so dunkel wie Beluga-Kaviar glänzen. Ebenso gut passen freilich auch die grünen, schwarz gefleckten Linsen aus Le Puy, die kleinen braunen Linsen, die man als Berglinsen oder als Champagnerlinsen kennt und die wundervollen Schwäbischen "Alb Leisa" (Dialekt für Linsen).

Zutaten für 4 bis 6 Personen:

  • 2-3 Rote Bete-Knollen
  • 250 g feine Linsen (wie oben beschrieben)
  • Salz
  • 1 gehäufter EL Rote Bete-Gewürz (siehe unten)
  • 3 EL Essig
  • 2 rote Zwiebeln oder 4 Frühlingszwiebeln (auch eine Mischung)
  • 2 EL scharfer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Balsamico
  • 3-4 EL Olivenöl
  • reichlich Kräuter: Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, nach Belieben auch asiatische Kräuter, wie Thaibasilikum

Rote-Bete-Gewürz:

  • 1 Nelke
  • 4 Pimentbeeren
  • 10 Pfefferkörner
  • 1/2 TL Senfkörner

Linsenvinaigrette:

  • 1 Tasse gekochte Linsen
  • 1/2 rote Zwiebel oder 1 ganze Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL scharfer Senf
  • 2 EL Essig
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

  • Die Rote Bete im Dampf oder in Wasser garen – je nach Größe dauert das zwischen 50 und 90 Minuten.
  • Noch warm pellen, auf dem Gurkenhobel in dünne Scheiben hobeln. Mit Salz, Rote Bete-Gewürz und Essig würzen und zum Marinieren in eine flache Schale betten.
  • Die Linsen zweifingerhoch mit Wasser bedecken, salzen und etwa 30 bis 45 Minuten gar köcheln – wie lange das genau dauert, hängt von ihrem Alter ab: Je älter sie sind, desto länger brauchen sie. Weil man das meist nicht weiß, immer wieder mal probieren.
  • Für die Marinade aus den angegebenen Zutaten eine Vinaigrette mixen.
  • Die gekochten Linsen schließlich abtropfen, mit der in feine Ringe geschnittenen Zwiebeln und der Vinaigrette sowie den Kräutern mischen.
  • Dafür die Hälfte fein schneiden, die andere Hälfte nur zerzupfen.
  • Diesen Salat etwas ziehen lassen, dann nochmals abschmecken und auf einem Bett von Rote Bete-Scheiben anrichten.
  • Zum Schluss mit Tropfen von Olivenöl und nach Belieben Balsamico beträufeln.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen