Buttermilch-Mousse mit Rosmarin-Erdbeeren

Mousse aus Limetten und Buttermilch.

Einfach und köstlich: Das Beste vom Niederrhein

Buttermilch-Mousse mit Rosmarin-Erdbeeren

Zutaten:
500 ml Buttermilch
125 g Creme frâiche
125 g Saure Sahne
1 Limette (jeweils Saft und Abrieb einer ½ Limette)
6 Blatt Gelatine
ca. 75 g Zucker
400 g Erdbeeren
1 El Rohrzucker
1 Zweig Rosmarin
Prise Salz

Zubereitung:
1. Gelatine in kaltem Wasser für ca. 5 min. einweichen. Dann ausdrücken in einem kleinen Topf bei geringer Hitze auflösen, dann die Buttermilch dazugeben und mit dem Schneebesen glatt rühren bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat, dann auch den Zucker in der Masse auflösen. Topf vom Herd nehmen.
2. Masse in eine Schüssel füllen, dann zuerst die Creme frâiche und anschließend die saure Sahne mit dem Schneebesen in die Buttermilch einrühren. Den Abrieb und Saft von der Limette dazugeben, in Dessertschalen abfüllen und kalt stellen.
3. Erdbeeren putzen und vierteln, mit Rohrzucker und gehacktem Rosmarin marinieren.
4. Buttermilch-Mousse auf Teller stürzen (dafür mit einem kleinen Messer den Rand lösen und wenn nötig Dessertschalen kurz in warmes Wasser halten), Erdbeeren dazu anrichten und mit Rosmarin garnieren.

Guten Appetit!

Stand: 10.08.2019, 00:00