Buchweizen-Waffeln mit Kirschkompott

Waffeln mit heißen Kirschen

Einfach und köstlich: Das Beste aus dem Bergischen Land

Buchweizen-Waffeln mit Kirschkompott

Zutaten für 4 Personen:
50 g Buchweizenmehl
100 g Dinkelmehl
4 EL Honig
100 g weiche Butter
2 Eier
1/2 TL Zimt
5 EL Mineralwasser
1 Prise Salz
250 g Kirschen (je nach Saison frisch oder Tiefkühlware)
3 EL Rohrzucker
5 EL Holunderblütensirup
1-2 Spritzer dunkler Balsamico
1 Msp. Agar-Agar
1 Vanilleschote
200 g Sahne
1 EL weißer Zucker
1 Zweig frische Minze
Pflanzenöl zum Einfetten des Waffeleisens
Waffeleisen

Zubereitung:
1. Butter, Honig und Zimt mit einer Prise Salz mit dem Handrührgerät cremig schlagen, dann nacheinander die beiden Eier unterrühren, dann nach und nach die beiden Mehlsorten einarbeiten und zum Schluss das Mineralwasser, bis ein Zähflüssiger Teig entsteht. Für 20 Minuten kalt stellen. Sollte der Teig zu dick sein, optional dann noch etwas Mineralwasser dazugeben.
2. Rohrzucker in einem Stieltopf karamellisieren, Kirschen dazugeben, mit dunklem Balsamico ablöschen, Holunderblütensirup dazugeben, mit den Agar-Agar aufkochen, dann in ein Einmachglas füllen und kalt stellen.
3. Sahne mit weißem Zucker und dem Mark einer Vanilleschote steif schlagen.
4. Waffeleisen einfetten und dann die Waffeln darin ausbacken.
5. Waffeln mit Kirschen und Sahne anrichten, mit Minze garnieren.

Guten Appetit!

Stand: 24.08.2019, 00:00