Pulled Chicken aus dem Lehm auf Nudelnestern

Pulled Chicken aus dem Lehm

Land & lecker, Staffel 20

Pulled Chicken aus dem Lehm auf Nudelnestern

Rezept von Petra Balster-Spinne aus der Sendung: Engagierte Bauernhofpädagogin aus dem nördlichen Ruhrgebiet

Alle Mengenangaben für 6 Personen, wenn nicht anders angegeben.

Zutaten Chicken:
1 Freiland-Hähnchen, küchenfertig ausgenommen
2 Knoblauchzehen
2 EL Dijonsenf
3 EL Olivenöl, extra vergine
6 EL gehackte frische Kräuter, z. B. Brennnessel, Thymian, Rosmarin, Schnittlauch, Knoblauchrauke
einige große Pflanzenblätter, z. B. große Klette oder langes Gras
Naturschnüre
ca. 2 kg Lehm
Zitrone
reifes Feuer mit einer Glutschicht von ca. 10 cm

Zubereitung:
Knoblauch zerdrücken und mit Senf, Öl, Kräutern und Gewürzen zu einer Paste verrühren.

Das Hähnchen von außen mit der Würzmischung einreiben. Die restliche Würzmischung wird in die Körperhöhle gefüllt. Das Hähnchen mit dem Blättern umhüllen und mit einer Schnur festbinden.

Den Lehm gut durchkneten, evtl. mit Wasser etwas befeuchten. Steinchen, Holzstücke usw. dabei entfernen. Den Lehm flach auseinanderdrücken und das Huhn damit umhüllen, so dass es vollständig mit Lehm umschlossen ist. Löcher in der Hülle mit weichem Lehm und etwas Wasser „stopfen“.

Das Huhn im Lehm wird in die Glut gelegt und je nach Größe 2 - 3 Stunden darin gegart. Wenn der Lehm angetrocknet ist, kann das Hähnchen gewendet werden oder mit Glut bedeckt werden.
Nach der Garzeit den „Tonklumpen“ aus der Glut nehmen und vorsichtig öffnen, da heißer Dampf entweichen kann. 

Für das Pulled-Chicken das Fleisch vom Knochen trennen und in kleine Stücke „reißen“. Das Fleisch wurde dann auf der Feuerplatte leicht angebraten und mit der selbsthergestellten Barbecue-Soße vermengt.

Zutaten Barbecue-Soße:
1 Knoblauch-Zehe
180 ml Apfelsaft
200 g Tomatenketchup
40 ml Apfelessig
2 TL Sojasauce
1 TL Worcestersauce
1 EL Paprikapulver, geräuchert
4 EL Ahornsirup
1 TL Bourbon-Whiskey
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Knoblauch schälen und fein schneiden und alle Zutaten bis aus das Paprikapulver und den Bourbon-Whiskey in einem Topf aufkochen und 15 – 20 Minuten, oder bis sie die gewünschte Konsistenz hat, einkochen lassen.
Dann im Mixer pürieren und nach Geschmack mit dem Paprikapulver, dem Bourbon und Salz und Pfeffer abschmecken. Das geräucherte Paprikapulver gibt der Sauce das schön rauchige Aroma.

Zutaten Nudelnester mit Gemüse:
300 g gekochte Frisch-Ei-Nudeln
3 Frische Eier
Gewürze, z. B. Knoblauchbutter, Salz
Honig
4 Karotten
1-2 Petersilienwurzeln
150 g Zuckerschoten
kleine Backförmchen oder Muffin-Förmchen

Zubereitung:
Die Eier zu einer Masse quirlen und mit Gewürzen vermengen. Die gekochten Nudeln in kleine Förmchen geben, mit der Eier-Maße begießen und mit einem kleinen Klecks Kräuterbutter versehen.

Die Förmchen in den Backofen geben und stocken lassen. Wir haben die Förmchen in einen Dutch Oven gegeben und über dem Feuer stocken lassen.

Gemüse in kleine Stücke schneiden und mit etwas Salz und Honig würzen, diese bissfest garen, z. b. auf der Feuerplatte.

Guten Appetit!

Stand: 06.09.2021, 00:00