Warmer Apfelsalat auf Vanillecreme

Das Bild zeigt das fertige Gericht: "Warmer Apfelsalat auf Vanillecreme ".

Warmer Apfelsalat auf Vanillecreme

Ein festlich köstlicher Abschluss des Buffets. Eine ausgefallene Alternative zum bekannten Apfelstrudel.

Zutaten für 6 Personen

Für die Filocups:

  • 250 g Filoteig (Tante Fanny)
  • 125 g Butter

Für die Vanillecreme:

  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 5 Eigelb Größe M
  • 100 g Zucker
  • 50 g Speisestärke

Für den warmen Apfelsalat:

  • 25 g Sultaninen
  • 50 ml Calvados
  • 1 großer Boskoop
  • 75 g Butter
  • 1 Prise Zimt
  • 30 g Zucker

Außerdem:

  • 80 g Hartprinten
  • einige frische Minzblättchen

Zubereitung:

  • Für die Filocups die Butter schmelzen. Backofen auf 175°C vorheizen.
  • Ein Teigblatt mit Butter bepinseln und ein zweites Teigblatt auflegen. Wiederholen, bis fünf Teigblätter übereinandergestapelt sind, dabei auch die letzte Schicht mit Butter bepinseln. Mit den restlichen fünf Teigblättern wiederholen.
  • Teigstapel in jeweils neun Quadrate von etwa zehn Zentimeter Kantenlänge schneiden. Diese in die Mulden zweier Muffinbleche legen und etwas andrücken. Muffinbleche in den vorgeheizten Ofen schieben und backen, bis die Filocups knusprig braun sind, etwa 10 bis 12 Minuten. Tipp: Wir stellen 18 Filocups her, benötigen aber nur zwölf für unser Dessert. Reste halten sich in einer Keksdose und können für andere Desserts oder auch herzhafte Zubereitungen wie Hühnersalat o.ä. verwendet werden, denn sie schmecken neutral.
  • Formen aus dem Ofen nehmen, Filocups aus der Form lösen und auf Kuchengittern auskühlen lassen.

  • Für die Vanillecreme Milch in einen Topf gießen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  • Vanillemark und Vanilleschote zur Milch geben, Milch aufkochen lassen und abgedeckt 20 Minuten ziehen lassen. Tipp: Dieser Schritt kann schon am Vortag gemacht werden. Die Milch darf dann im Kühlschrank ziehen und schmeckt umso intensiver.
  • Eigelbe und Zucker in einem Topf mit einem Schneebesen schaumig aufschlagen.
  • Stärke zu der Eigelbmischung hinzufügen und unterrühren.
  • Vanilleschote aus der Milch nehmen und Vanillemilch unter ständigem Rühren zur Eigelbmischung gießen.
  • Unter ständigem Rühren aufkochen und kochen lassen, bis die Masse andickt, etwa 60 bis 90 Sekunden.
  • In eine Schüssel gießen, mit Frischhaltefolie abdecken, die direkt auf die Oberfläche kommt, und abkühlen lassen.

  • Kurz vor dem Servieren für den warmen Apfelsalat die Sultaninen in Calvados einweichen.
  • Apfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen und die Apfelwürfel darin bei schwacher Hitze dünsten, bis sie weich sind, aber noch ihre Form halten, etwa 10 Minuten. Zimt, Zucker, Sultaninen und Calvados unter die Äpfel rühren und noch ein bis zwei Minuten dünsten lassen. Warmhalten.
  • Printen fein hacken. Je einen Esslöffel Vanillecreme in jeden Filocup füllen.
  • Einen Löffel warmen Apfelsalat auf der Vanillecreme anrichten, mit den gehackten Printen bestreuen, mit etwas Minze garnieren und sofort servieren.

Stand: 29.12.2019, 17:00