Live hören
Jetzt läuft: Ha tutte le carte in regola von René Aubry
21.04 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

02.02.1970 - Todestag von Bertrand Russell  

Bertrand Russell

ZeitZeichen

02.02.1970 - Todestag von Bertrand Russell  

Von Wolfgang Burgmer

Eine verrückte Situation. Da arbeitet der Mann wie besessen daran, der gesamten Mathematik ein solides Fundament zu geben und kurz vor Schluss entdeckt er ein Paradox, an dem das ganze Unternehmen letztendlich scheitert. Ein Paradox so alt, wie die Mathematik.

Scheinbar eine Katastrophe für Bertrand Russell, tatsächlich ein "brillantes Versagen", denn der 3. Earl of Russell zeigt allen Logikern, also Mathematikern, Philosophen, Linguisten die Grenzen ihrer Wissenschaft.

Doch nicht nur beim Denken beweist der lebenslustige Liberale Mut, auch im Kampf gegen Gewalt und Krieg. Seine Zivilcourage brachte den Pazifisten 1918 sogar ins Gefängnis.

Russell stritt gegen die Atombombe und noch mit 90 Jahren gegen den Vietnamkrieg. Ein Mann mit Prinzipien. Ach ja, das Paradox. Hier die Populärversion: Ein Barbier soll alle Männer rasieren, die sich nicht selbst rasieren. Gut und schön. Aber bei sich selbst gerät der Barbier in ein unlösbares Dilemma.

Redaktion: Michael Rüger

Bertrand Russell, Mathematiker und Philosoph (Todestag 2.2.1970)

WDR ZeitZeichen 02.02.2020 14:55 Min. Verfügbar bis 30.01.2090 WDR 5

Download

Stand: 03.12.2019, 09:34