28.03.1996 - Todestag von Hans Blumenberg

Karteikarten aus Blumenbergs Zettelkästen

ZeitZeichen

28.03.1996 - Todestag von Hans Blumenberg

Von Jutta Duhm-Heitzmann

Den "gedankenreichsten Erzähler der Geschichte des Denkens" hat man den Philosophen Hans Blumenberg genannt, einen ungeheuer gebildeten Kenner der abendländischen Kultur. Anfangs hatte er Theologie studieren wollen, dann wurde es doch die Philosophie.

Aber selbst wenn ihm später der Glaube abhanden kam, haben ihn die vielen Aspekte der Religion immer fasziniert. Ein wichtiges Ziel des stilistisch brillanten Schreibers war dabei, die Neugier der Leser und Hörer anzustacheln, sie zu eigenem Denken zu animieren.

Seine Vorlesungen als Professor in Gießen, Bochum und zuletzt in Münster waren legendär. Hans Blumenberg starb vor zwanzig Jahren, am 28. März 1996, in Altenberge bei Münster.

Redaktion Hildegard Schulte

Hans Blumenberg, Philosoph (Todestag 28.03.1996)

WDR ZeitZeichen 28.03.2016 15:00 Min. Verfügbar bis 25.03.2026 WDR 5

Download

Stand: 19.02.2016, 14:23