Live hören
Jetzt läuft: Améthyste von Barcella Claire Keim

10.07.138 - Todestag des römischen Kaisers Hadrian

Publius Aelius Hadrianus, Kaiser (Porträt-Zeichnung)

ZeitZeichen

10.07.138 - Todestag des römischen Kaisers Hadrian

Von Herwig Katzer

Der Charakter des römischen Kaisers Hadrian ist schwer zu fassen. Chronisten beschreiben ihn in einem Atemzug als geradezu universell gebildeten Schöngeist und "Wohltäter der Menschheit" und als egomanischen "blutigen Tyrann" voller Neid und Bosheit.

Sicher ist: der Adoptivsohn Trajans ist eine der schillerndsten und rätselhaftesten Figuren der Weltgeschichte.

Während seiner Herrschaft bereiste er viele Jahre das riesige römische Imperium, kümmerte sich um die Sicherheit des Reiches und den Ausbau des Straßenwesens. Aber er suchte auch das Abenteuer, kämpfte mit Löwen, bestieg Berge, interessierte sich für Kunst und Architektur und eignete sich das Wissen der Zeit an.

Das Ende seiner 21 Jahre langen Regierungszeit war überschattet von Querelen um seine Nachfolge und qualvollem Siechtum. Hadrian starb am 10. Juli 138.

Redaktion: Michael Rüger

Hadrian, römischer Kaiser (Todestag 10.07.138)

WDR ZeitZeichen 10.07.2013 14:42 Min. Verfügbar bis 08.07.2093 WDR 5


Download

Stand: 31.03.2016, 13:55