Live hören
Jetzt läuft: Helsinki Dub von Dub Spencer & Trance Hill

25.02.1885 - Geburtstag von Alice von Battenberg

Alice von Battenberg

ZeitZeichen

25.02.1885 - Geburtstag von Alice von Battenberg

Von Daniela Wakonigg

Als Elizabeth II im Juni 1953 zur Königin von England gekrönt wird, tummelt sich in Westminster Abbey der europäische Hochadel. Inmitten all der prächtig Ausstaffierten sitzt eine Nonne in grauem Habit. Es ist Alice, die Schwiegermutter der Queen - eine Nonne, die raucht und Canasta spielt.

Geboren wird Alice von Battenberg 1885 in Windsor Castle als Urenkelin von Queen Victoria. Von Geburt an taub avanciert die junge Schönheit bald zum Schrecken aller Adelspartys, denn sie beherrscht das Lippenlesen in verschiedenen Sprachen und versteht deshalb auch geflüsterte Geheimnisse.

Aus ihrer Ehe mit dem Sohn des Königs von Griechenland geht - neben vier Töchtern - auch Philipp Mountbatten hervor, der spätere Ehemann von Elizabeth II. Durch Revolution und Krieg muss Alice kurz nach Philipps Geburt mit ihrer Familie aus Griechenland fliehen.

Im Exil hat sie immer häufiger religiöse Wahnvorstellungen. Sie wird von ihrer Familie in verschiedene Sanatorien eingewiesen und auf paranoide Schizophrenie behandelt. Nach ihrer Entlassung legt sie alle Titel ab, gründet eine Ordensgemeinschaft und kleidet sich von nun an als Nonne. 1969 stirbt Alice. Begraben liegt sie auf eigenen Wunsch am Fuß des Ölbergs in Jerusalem.

Redaktion: Hildegard Schulte

Alice von Battenberg, Schwiegermutter von Queen Elizabeth II (Geburtstag 25.2.1885)

WDR ZeitZeichen 25.02.2015 14:42 Min. Verfügbar bis 22.02.2025 WDR 5

Download

Stand: 16.03.2016, 10:34