Fehlt da nicht was? Weihnachten ohne Jesus

Familie sitzt vor geschmücktem Weihnachtsbaum zu Tisch

Fehlt da nicht was? Weihnachten ohne Jesus

Weihnachten feiern wir Christi Geburt. Oder nicht? Viele Menschen feiern jedes Jahr Weihnachten ohne an Gott zu glauben und ohne religiösen Bezug. Kirsten Dietrich hat gefragt, ob ihnen etwas fehlt beim Fest.

Die Familie ist zuhause und versammelt sich um den Familientisch, am Festtag edel gedeckt und mit knusprigem Gänsebraten. Wer nicht kochen kann, handelt sozial – wichtig gerade in Coronazeiten – und bestellt dieses Jahr die Gans beim Lieferservice. Viele goldene Lichter glänzen, das Zimmer erstrahlt warm, und zwei, die sich lange nicht gesehen haben, kuscheln sich aufs Sofa. Endlich zusammen. Endlich Zeit fürs Wesentliche. Endlich: Weihnachten. Fehlt da nicht was? Die Krippe, der Stall, das Jesuskind? Weihnachten kann sich wie Weihnachten anfühlen, ohne dass auch nur ein einziges christliches Symbol zu sehen ist. Warum eigentlich? Und: fehlt dem Hochfest von Emotion und Familie damit eigentlich was?

Autorin: Kirsten Dietrich

Redaktion: Christina-Maria Purkert

Fehlt da nicht was? Weihnachten ohne Jesus

WDR Lebenszeichen 25.12.2020 28:25 Min. Verfügbar bis 23.12.2021 WDR 5


Download

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.

Stand: 18.12.2020, 10:49