Live hören
Jetzt läuft: As if you've never been away von Ulrich Schnauss

Nichts kaufen, weniger verbrauchen

Plakat einer "Fridays for Future" Demonstration mit der Aufschrift: "No time to waste - Act now - No Planet B - Wandel oder es kracht".

Nichts kaufen, weniger verbrauchen

Von Caroline Michel

Nicht im Internet surfen, nichts mehr kaufen, nirgends hinfahren, wenig Strom verbrauchen, wenig heizen, selten duschen, von einer großen Wohnung in eine kleine ziehen... Ist Nachhaltigkeit trotz Faulheit möglich?

Einfach faul zuhause hocken bleiben und auf einer Möhre herumkauen ist wahrscheinlich die einfachste Art, ressourcen- und klimaschonend zu leben. Alle anderen Versuche, die eigene Ökobilanz zu verbessern sind entweder extrem aufwändig, teuer, spinnert, aussichtslos oder alles zusammen. Und doch gibt es Menschen, die sagen: Jeder einzelne kann - und muss - etwas tun. Birgit lebt "Zero Waste" und "MakeSmthng". Dirk Gratzel hat sich den Umweltschaden seines Lebens ausrechnen lassen. Marcel Hövelmann kandidierte in Köln als Öko-Bürgermeister.

Nichts kaufen, weniger verbrauchen

WDR Lebenszeichen 01.05.2019 29:11 Min. WDR 5

Download

Redaktion: Theo Dierkes

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr
auf WDR 3 und um 13.30 Uhr auf WDR 5.

Stand: 27.04.2019, 14:54