Live hören
Jetzt läuft: Outra Vez von Jim Tomlinson
22.00 - 22.04 Uhr WDR aktuell

Beichtstuhl: Ein verflixtes Möbel

Ein hölzerner Beichtstuhl im spärlichen Licht der Kirche St. Maria im Kapitol. Die Kirche gehört zu den Kölner Kirchen, die im Zweiten Weltkrieg schwere Schäden davon getragen haben.

Beichtstuhl: Ein verflixtes Möbel

Von Hans-Volkmar Findeisen

Beichtstühle gelten heute als Symbole amtskirchlicher Machtanmaßung und Orte des Missbrauchs. Allenfalls als letzte Bastionen volksfrommer Rückständigkeit mag die Moderne sie noch tolerieren. Da tut Aufklärung Not.

Doch alle Aufklärung, schrieb einst der Sozialphilosoph Theodor W. Adorno, ist "dialektisch". Will sagen, sie ist voller Widersprüche und darum spannend. Auch Beichtstühle sind spannend. Hans-Volkmar Findeisen hat sich ins Auto gesetzt und ist dem Beichtstuhl, seiner Geschichte und seinen Nutzern und Hassern nachgefahren. Herausgekommen ist dabei eine eigentümliche Zeit(geist)-Reise auf der Spur eines verflixten Möbels.

Redaktion: Christina-Maria Purkert

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.

Stand: 14.06.2019, 12:09