Live hören
Jetzt läuft: Flotter Tag von Moca

Erlebte Geschichten mit Dieter Wellershoff

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Dieter Wellershoff

Erlebte Geschichten mit Dieter Wellershoff

Von Ursula Deutschendorf

Dieter Wellershoff, 1925 in Neuss geboren, hatte es nach dem Krieg, in dem er verwundet wurde, nicht leicht, Fuß zu fassen mit seinem Wunsch zu schreiben.

Ohne eine finanzielle Absicherung war es für ihn schwierig, künstlerische Arbeiten, wie er sie vermitteln wollte und will, weiter zu geben. Doch Wellershoff hatte Glück: Er begegnete dem Kölner Verleger Witsch, der ihn unter seine Fittiche nahm.

Der deutsche Realist

Die Stellung als Lektor ließ ihm die nötige Freiheit zu schreiben. Wellershoff baute die Kölner Schule des neuen Realismus auf, förderte den Zeitroman und machte französische Literatur populärer – und wurde zum perfekten Heinrich-Böll-Betreuer. Alle neuen Böll-Bücher gingen durch Wellershoffs Hände, wurden von ihm lektoriert. Bis 1981 – dann machte sich Wellershoff frei, entschied sich als freier Schriftsteller zu arbeiten. Bis heute – in zwei Tagen wird er 85 Jahre alt.

Redaktion:
Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Dieter Wellershoff (01.11.2010)