Live hören
Jetzt läuft: There she goes von Babyshambles

Erlebte Geschichten mit Jan Harlan

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Portrait von Produzent Jan Harlan

Erlebte Geschichten mit Jan Harlan

Von Rainer Praetorius

Jan Harlan hatte zunächst nur eine sehr entfernte Beziehung zu Stanley Kubrick. Nach dessen Tod kümmert er sich nun mit seiner Schwester um den Nachlass des amerikanischen Meisterregisseurs.

Jan Harlan, 1937 in Karlsruhe geboren, hatte zunächst nur eine sehr entfernte Beziehung zu Stanley Kubrick - der amerikanische Filmregisseur war in New York mit Harlans Schwester Christiane verheiratet und wurde mit seinen Filmen immer erfolgreicher.

30 Jahre an der Seite von Stanley Kubrick

1968 kam "2001 - Odyssee im Weltraum" in die Kinos. Recht bald machte Kubrick seinen Schwager zu seinem "Ausführenden Produzenten". Beide zogen nach England und arbeiteten dort 30 Jahre lang eng zusammen: Bei der Gewalt-Satire "Uhrwerk Orange" 1971, beim Historien-Drama "Barry Lyndon" 1975, beim Vietnam-Rückblick "Full Metal Jacket" 1987 und schließlich bei Kubricks letztem Werk, Arthur Schnitzlers Ehe-Drama "Eyes Wide Shut" 1999. Seit Stanley Kubricks Tod kümmert sich Jan Harlan - zusammen mit seiner Schwester - um den umfangreichen Nachlass des Meisterregisseurs.

Redaktion:
Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten:  Jan Harlan (03.02.2013)

Verfügbar bis 30.12.2099