Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Wolfgang Suttner

Erlebte Geschichten (12.04.2022)

Wolfgang Suttner - Der Mann, der Paul McCartney nach Siegen holte

Stand: 24.03.2022, 11:02 Uhr

Pop-Idole, große Kabarettisten, Schauspieler, Komödianten, Artisten und berühmte Musiker aller Couleur waren und sind sein Leben. Doch ein Name bleibt besonders eng mit Wolfgang Suttner verbunden: Paul McCartney. Suttner besuchte den Beatle mehrmals in England und überredete ihn, dass er seine Gemälde erstmalig öffentlich ausstellte. Und zwar in Siegen.

Von Heike Braun

Als Kulturreferent des Kreises Siegen-Wittgenstein hat er die Region kulturell salonfähig gemacht. Er gründete das Siegerländer Kulturbüro, das Theater- und Kulturhaus Lyz und war Mitbegründer des Musik- und Theaterfestivals KulturPur. Er knüpfte die Kontakte zu vielen Größen aus Pop, Rock, Klassik, Theater und Kabarett und überzeugte sie, im Siegerland aufzutreten.

Sein größter Coup gelang ihm 1999, als er Sir Paul McCartney überzeugen konnte, seine Bilder im Kulturhaus Lyz in Siegen auszustellen. Es war das erste Mal, das McCartneys Gemälde gezeigt wurden. Überwältigt vom Erfolg dieser Ausstellung sagte McCartney auf der Bühne „Danke Wulfy!“. Danach stellte er seine Gemälde nur noch vier Mal aus: in New York, in Bristol, in Liverpool und in Kiew.

Jahrzehnte lang leitete Wolfgang Suttner auch die Geschicke des Landesorchesters „Philharmonie Südwestfalen“. Inzwischen ist der pensionierte Siegerländer Kulturreferent Sprecher des Deutschen Kunstrates Berlin. Hier geht es ihm unter anderem um das Schicksal von Künstlern, die durch den Krieg vertrieben wurden oder am Arbeiten gehindert werden. Darüber hinaus will er, dass es wieder mehr Kunstunterricht an deutschen Schulen gibt. “Besonders Kinder brauchen Kunst“, davon ist Wolfgang Suttner überzeugt.

Redaktion: Matti Hesse

Wolfgang Suttner, ehem. Kreiskulturreferent Siegen-Wittgenstein

WDR 5 Erlebte Geschichten 12.04.2022 24:06 Min. Verfügbar bis 12.04.2099 WDR 5


Download