Live hören
Jetzt läuft: Time spent von Ganga

Erlebte Geschichten mit Paul Seiler

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Ausstellung Zarah Leander

Erlebte Geschichten mit Paul Seiler

Von Doris Netenjakob

Er war besessen, er war begeistert, er bekam Gänsehaut: der Schweizer Paul Seiler, Jahrgang 1936. Er hatte den Mut, seiner Faszination zu vertrauen. Sie galt Zarah Leander, der schwedischen Schauspielerin, der Diva des alten UFA-Films.

Diese starke, emanzipierte Frau mit der tiefen Stimme wurde sein Idol. Seiler, der mit elf Jahren seine Mutter verloren hatte, bewunderte die fast dreißig Jahre ältere Künstlerin rückhaltlos, sammelte alles über sie und begleitete ihren Weg mit großer Treue.

Seine Leistung als ihr Biograph ist einzigartig

Die Lebensgeschichte dieses sensiblen und ausdrucksfähigen Schweizers ist beispielhaft dafür, wie eine leidenschaftliche Liebe und Begeisterung die Leiden einer einsamen und traurigen Kindheit ins Positive wenden kann.

Paul Seiler lebt heute in Berlin, vor zehn Jahren hat er seine komplette Sammlung dem Filmmuseum in Potsdam überlassen.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Paul Seiler (13.04.2009)

Verfügbar bis 30.12.2099