Live hören
Neugier genügt mit Ralph Erdenberger

Elke Schilling – die Einsamkeitsbekämpferin

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Elke Schilling

Erlebte Geschichten (14.09.2021)

Elke Schilling – die Einsamkeitsbekämpferin

Von Melahat Simsek

Elke Schilling möchte nicht, dass Menschen im Alter einsam sind. Durch einen Krimi kommt die 76-Jährige auf die Idee, wie sie das ändern kann. 2014 gründet sie das Silbernetz, ein Gesprächsangebot per Telefon für ältere Menschen nach dem Vorbild des britischen Vereins Silverline.

Die studierte Mathematikerin merkte schon vor der Pandemie, dass besonders ältere Menschen unter Kontaktarmut leiden. "Es kann nicht angehen, dass alte Menschen in ihren Wohnungen vereinsamen oder sogar unbemerkt sterben", findet Elke Schilling und packt das Problem an. "Wenn ich mich in der Öffentlichkeit umschaue, gibt es nur zwei Bilder von den Alten: Die pflegebedürftigen Multimorbiden und die topfitten, hochgestylten Power-Alten. Es gibt kein Dazwischen; ich bin dazwischen. Die Vielfalt wird nicht sichtbar", sagt sie.

Das von ihr gegründete Sozialunternehmen Silbernetz geht in Berlin im Herbst 2018 ans Netz und bietet Telefonkontakte für einsame Ältere: eine Hotline für den spontanen Anruf, ein Infotelefon zu Angeboten in der eigenen Umgebung oder feste Telefonpartner für das regelmäßige Gespräch. Elke Schilling bringt Menschen wieder in Kontakt mit ihrem Umfeld. Die Mitarbeiter von Silbernetz sind meist ältere Schwerbehinderte oder Langzeitarbeitslose. Auch ihnen nützt das Sozialunternehmen. Das Projekt wurde mehrfach ausgezeichnet. Seit dem Frühjahr 2020 existiert die Hotline bundesweit und ist unter der kostenlosen Rufnummer 0800 470 80 90 zu erreichen.

Redaktion: Hildegard Schulte

Elke Schilling, Seniorenhotline

WDR 5 Erlebte Geschichten 14.09.2021 23:28 Min. Verfügbar bis 15.09.2099 WDR 5


Download

Stand: 13.08.2021, 14:35