Live hören
Jetzt läuft: Vanilla (Stairwell Version) von Holly Humberstone

Ex-Bahnsprecher Manfred Pietschmann

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Manfred Pietschmann

Erlebte Geschichten (11.05.2021)

Ex-Bahnsprecher Manfred Pietschmann

Von Ariane Hoffmann

Sie ist zu teuer, zu dreckig und - natürlich - ständig verspätet: Die Klagen über die Deutsche Bahn sind vermutlich so alt wie die Bahn selbst. Einer, der beständig und voller Überzeugung gegen diese Vorurteile angekämpft hat, ist Manfred Pietschmann.

17 Jahre lang war er Sprecher der Deutschen Bahn in Nordrhein-Westfalen und ein Glücksgriff für das Unternehmen, denn er war Eisenbahner durch und durch. 1957 begann Pietschmann als 18jähriger seine Ausbildung als "Bundesbahn-Assistenten-Anwärter zur Anstellung" am Güterbahnhof in Marl. Noch bevor die Karriere richtig ins Rollen kam, zog ihn die Bundeswehr ein und schickte ihn 1960 nach Lingen an der Ems.

Nach dem Bund ging´s zügig weiter bei der Bahn: Er stieg ein in den gehobenen Dienst und auf zum Inspektor am größten deutschen Rangierbahnhof in Wanne-Eickel. Nach 7 Jahren wechselte er als stellvertretender Dienststellenleiter an den Hauptbahnhof Castrop-Rauxel.

Doch seine fröhliche, zupackende Art im Umgang mit Menschen prädestinierte ihn zum Kundenberater - in Bochum. Von nun an verkaufte er die Dienste der Bahn an Hoesch, Krupp und andere Großkunden.

 

Redaktion. Ronald Feisel

Manfred Pietschmann, Bahnsprecher

WDR 5 Erlebte Geschichten 11.05.2021 21:02 Min. Verfügbar bis 12.05.2099 WDR 5


Download

Stand: 26.04.2021, 15:29