Live hören
Jetzt läuft: Niamh von Latin Quarter

Erlebte Geschichten mit Susanne von Paczensky

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

Erlebte Geschichten mit Susanne von Paczensky

Von Ingo Zander

Vor 25 Jahren promovierte sie in Bremen, da war sie 58 Jahre alt und seit drei Jahren Herausgeberin der erfolgreichen Reihe "Frauen aktuell" im Rowohlt Taschenbuchverlag.

Susanne von Paczensky, 1923 in Augsburg geboren, Halbjüdin. Als junge Reporterin war sie 1946 Berichterstatterin bei den Nürnberger Prozessen, später bis 1957 Auslandskorrespondentin in London und Paris, ab 1958 freie Journalistin für Rundfunk und Zeitschriften.

Journalistisch immer an der Front

Zu dieser Zeit, bereits seit 1947, war sie mit dem Journalisten und Schriftsteller Gert von Paczensky verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat. Die Ehe wurde 1969 geschieden, danach begann Susanne von Paczensky noch einmal von vorn: Studium der Soziologie und Sexualwissenschaft in Hamburg und engagiert in den großen gesellschaftlichen Prozessen der damaligen Jahre.

Sie engargierte sich immer für die Freiheit

Eigenen Worten zufolge war sie "immer dabei, wenn es gegen Wiederbewaffnung, Notstandsgesetze, die NPD, den § 218, Atomkraftwerke, Berufsverbote oder andere Bedrohungen unserer Freiheit, unseres Lebens" ging. Seit dem Ende der 60er Jahre war sie vor allem in der Frauenbewegung aktiv.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Susanne von Paczensky (01.10.2006)