Erlebte Geschichten mit Sigrid Löffler

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Sigrid Löffler bei der Verleihung der Goethe-Medaillen

Erlebte Geschichten mit Sigrid Löffler

Reich-Ranicki schaffte sie… - Medialer Glanz interessiert sie nicht. Sigrid Löffler, 1942 in Aussig in Tschechien geboren ,sieht ihre journalistische Aufgabe darin, Themen und Marktmechanismen kritisch zu beleuchten, für den Leser durchschaubar zu machen.

Nach journalistschen Stationen als außenpolitische Redakteurin bei der Wiener Tageszeitung "Die Presse", beim österreichischen Nachrichtenmagazin "profil", der "Süddeutschen Zeitung" und als Feuilletonchefin der Hamburger Wochenzeitung " Die Zeit" gründete Sigrid Löffler die Monatszeitschrift "Literaturen", die sie als Chefredakteurin von 2000 -2008 herausgab.

Sie schätzte die Unabhängigkeit

Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde die 70-Jährige als Teilnehmerin des Literatischen Quartetts. 13 Jahre lang diskutierte sie im ZDF und wurde gelegentlich wegen ihres hohen Anspruchs als Spielverderberin in die Ecke gestellt, bis sie ein schlagzeilenträchtiges Zerwürfnis mit Marcel Reich- Ranicki vom Bildschirm verbannte.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Sigrid Löffler (01.07.2012)

Verfügbar bis 30.12.2099