Treffpunkt Jazz

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

Erwin Lehn - Bandleader

Treffpunkt Jazz

Von Joe Schevardo

Als Erwin Lehn Anfang April 1951 in Stuttgart das Südfunk-Tanzorchester gründete, ahnte er nicht, dass er 40 Jahre lang dessen Leiter bleiben würde.

Lehn, 1919 in der Pfalz geboren, erhielt bereits als sechsjähriger Privatunterricht an Klavier, Violine und Klarinette, machte in den 50er und 60er Jahren zusammen mit Kurt Edelhagen den Jazz als Big-Band-Sound bekannt. Dazu gehört, dass er 1955 mit anderen den "Treffpunkt Jazz" aus der Taufe hob, eine regelmäßige Jazz-Konzertreihe im Radio, in der alle Jazz-Größen der Nachkriegszeit bis heute auftraten wie Miles Davis, Albert Mangelsdorf oder Chick Corea.

Er legte sich nie nur auf eine Musikrichtung fest

Als Bandleader des Tanzorchesters begleitete Lehn musikalisch Fernsehsendungen wie "Die Caterina-Valente-Show", "Die Marikka-Röck-Show" oder "Guten Abend mit Peter Frankenfeld" - was ihm in Fachkreisen trotz seiner frühen Bezeichnung als "The German Jazz Hurricane" Respekt verschaffte.

Redaktion: Mark vom Hofe