Erlebte Geschichten mit Johanna König

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Johanna König; die Klementine aus der Waschmittelwerbung

Erlebte Geschichten mit Johanna König

Von Clemens Hoffmann

Für die Rolle ihres Lebens zog die Schauspielerin Johanna König, ehemalige Solotänzerin an der Dresdner Staatsoper, eine unvorteilhafte Latzhose an, wenn sie als "Klementine" über ein bestimmtes Waschmittel sprach.

Von 1968 bis 1983 verkörperte sie die kultige Werbefigur. Und wurde nur noch damit in Verbindung gebracht - obwohl sie mehr als 40 Spielfilme drehte, 10 Hauptrollen spielte und 1976 sogar den Kritikerpreis des Filmfestivals Locarno bekam. Für die Masse der Deutschen war sie immer die Klementine.

...es wäscht nicht nur sauber, sondern rein

Als der Waschmittelkonzern Procter und Gamble Klementine aus der Werbung verschwinden ließ, gab es waschkorbweise Protestbriefe, sogar eine Bürgerinitiative "Rettet Klementine" machte sich damals für ein Comeback stark. 1994 kehrte sie noch einmal auf den Bildschirm zurück - um ein Öko-Jumbo-Nachfüllpack zu empfehlen. Inzwischen arbeitet Johanna König, die man zuletzt in Serien wie "Drei Damen vom Grill" und Praxis Bülowbogen sah, nicht mehr.

Einmal Klementine, immer Klementine

Sie genießt den Ruhestand und bekocht ihren Ehemann, der davon in höchsten Tönen schwärmt. Die Gelobte glaubt, das Händchen für den Herd hat sie vom Vater geerbt, der war Leibkoch des letzten sächsischen Königs Friedrich August III. Lebenslauf geboren 1921 Kinderballett an der Dresdner Staatsoper Tänzerin und Schauspielerin 1968 - 1983 Klementine im Fernsehen.

Redaktion: Hanns Otto Engstfeld

Erlebte Geschichten: Johanna König (22.08.2004)

Verfügbar bis 30.12.2099