Live hören
Jetzt läuft: Hangmat von Jungle By Night
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Jürgen Schmude auf einer Aufnahme von 1992.

Erlebte Geschichten mit Jürgen Schmude

Stand: 03.06.2016, 14:20 Uhr

Bildungs-, Justiz- und Innenminister im Kabinett von Helmut Schmidt, teilweise zeitgleich Präses der Synode der Evangelischen Kirche – der SPD-Politiker Jürgen Schmude aus Moers, der 25 Jahre dem Bundestag angehörte, wird 80.

Von Ingo Zander

Jürgen Schmude, am 9. Juni in Insterburg in Ostpreußen geboren, gehörte 25 Jahre dem deutschen Bundestag an – von 1969 bis 1994. Als die SPD in den 70er und frühen 80er Jahren den Kanzler stellte, war Schmude Bildungs- und Wissenschaftsminister. Später wechselte er erst ins Justizministerium, und schließlich wurde er Innenminister, allerdings nur für kurze Zeit, dann brach die Regierung Schmidt zusammen, weil der Koalitionspartner FDP auf Helmut Kohl umgeschwenkt war.

18 Jahre lang bis 2003 bekleidete Schmude das Amt des Präses der Synode der Evangelischen Kirche Deutschlands.

Der bald 80jährige lebt in Moers, wo er zu Beginn seiner politischen Karriere auch Mitglied des Stadtrats war.

Redaktion: Mark vom Hofe

Jürgen Schmude, Minister und Präses

WDR 5 Erlebte Geschichten 05.06.2016 23:58 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5


Download