Erlebte Geschichten mit Hugo Strasser

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Hugo Strasser spielt in einer Fernsehshow Klarinette

Erlebte Geschichten mit Hugo Strasser

Von Joe Schevardo

Mit "Swing" ins hohe Alter - Die Musik wurde ihm in die Wiege gelegt: Alle sechs Strasser-Kinder, darunter auch Hugo, liebten, weil die Eltern sie förderten, die Musik und durften ein Instrument ihrer Wahl erlernen.

Hugo Strasser fing mit der Mundharmonika an, und schon mit sieben spielte er in der Kinderstunde des Bayerischen Rundfunk sein erstes Solo. Die Liebe zum "Swing" führte ihn nach dem Krieg in die Soldatenclubs der Amerikaner, in denen er auftrat - genauso wie Paul Kuhn oder Max Greger, in dessen Band Hugo Strasser fünf Jahre lang spielte. Wie Max Greger war er von dem Wunsch getrieben, eine eigene, große Band zu haben. Greger erfüllte sich seinen Wunsch einer eigenen Big Band, als das ZDF gegründet wurde; Hugo Strasser trat mit seiner Band in vielen Sendungen des Bayerischen Rundfunks auf. Max Greger und Hugo Strasser, die beiden Münchner Musiker, spielen heute im hohen Alter wieder gemeinsam - sie touren mit ihrer Tanzmusik durch die deutschen Musikhallen.

Redaktion:
Mark vom Hofe