Live hören
Jetzt läuft: Walking on air von Jonathan Jeremiah

Erlebte Geschichten mit Heinrich Breloer

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Heinrich Breloer, Filmemacher

Erlebte Geschichten mit Heinrich Breloer

Von Jochanan Shelliem

Willy Brandt hat er filmisch dokumentiert, Herbert Wehner gleichfalls, mit immer neuen Dokumenten und Belegen, die Familie Mann hat er auf seine Weise, mit dem Filmgenre "Doku-Drama" dargestellt und inszeniert, ebenso die Familie Speer.

Heinrich Breloer, einer der erfolgreichsten deutschen Filmregisseure. Geboren im Februar 1942 in Gelsenkirchen, aufgewachsen in Marl, begann Breloer ab 1972 zu schreiben, erst Film-, Theater- und Fernsehkritiken, dann gemeinsam mit Horst Königstein sein erstes Drehbuch.

Von die "Manns" bis zu den "Buddenbrocks" auf Erfolgskurs

Daraus entstand immer verfeinerter und immer perfekter seine Art, Filme zu machen: Eine Mischung aus Interviews, filmischem Archivmaterial und Spielszenen. Was Breloer zunächst "Offene Form" nannte, gilt heute als eigene Gattung, das Doku-Drama.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Heinrich Breloer (19.12.2012)

Verfügbar bis 30.12.2099