Live hören
Jetzt läuft: Sunset of our troubles von Cristobal And The Sea

Erlebte Geschichten mit Hans Heisel

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Weltkrieg Besatzung Frankreichs

Erlebte Geschichten mit Hans Heisel

Von Claudia Klein

Zum 90. Geburtstag - Hans Heisel, in Leverkusen geboren, war 18 Jahre alt, als er eingezogen wurde. Die gesamten vier Jahre der Besetzung Frankreichs, war Heisel als deutscher Soldat in Paris stationiert.

"In Paris bin ich ein neuer Mensch geworden", sagt er heute. Schon bald nach seiner Ankunft hatte er durch Zufall Kontakt zur Résistance bekommen und daraufhin begonnen, die Widerstandsbewegung aktiv zu unterstützen. Flugblätter zu verteilen oder Informationen zu beschaffen.

Im Kampf für die Gerechtigkeit

1942 schloss er sich der Kommunistischen Partei im Untergrund an. Bis Kriegsende fiel seine Doppeltätigkeit nicht auf - als er im Frühsommer 1945 wieder nach Leverkusen zurückkehrte und seine Arbeit bei Bayer wieder aufnahm, wurde er als Vaterlandsverräter beschimpft. Doch er engagierte sich weiterhin für Antifaschismus und Kommunismus und wurde nach dem Verbot der KPD zu 15 Monaten Gefängnis verurteilt. Hans Heisel lebt heute in Frankfurt am Main.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Hans Heisel (04.03.2012)

Verfügbar bis 30.12.2099